Walking Street soll Lebensmittelverkäufer, Veranstaltungen und den thailändischen Tourismus anziehen

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Mittwoch, 12 August 2020 14:10

Pattaya - Letzte Woche kündigte Pattaya News an, dass die Walking Street zum ersten Mal seit vielen Jahren für den Verkehr geöffnet sei und 24 Stunden am Tag dort auch geparkt werden könne. Laut Sonthaya Khunplume, Bürgermeister von Pattaya, ist dies jedoch nur der erste Schritt zur Anpassung der Straße während der aktuellen Covid-19-Krise.

Bei einer Reihe von Treffen am Wochenende unter dem Vorsitz des Bürgermeisters, Sonthaya Khunplume, an denen alle stellvertretenden Bürgermeister und anderen Mitarbeiter teilnahmen, diskutierten die Stadtführer speziell, wie die Walking Street neu gestartet werden könne.

Da die internationalen Grenzen für ausländische Touristen geschlossen bleiben und die thailändische Regierung keine Anzeichen gibt, dass sich dies bald ändern wird, hat die Stadt beschlossen, vorübergehend den Schwerpunkt für das Gebiet der Walking Street zu ändern, die normalerweise jede Nacht von Tausenden ausländischer Touristen frequentiert wird.

Die Öffnung des Verkehrs und das Ermöglichen des Parkens auf der Straße war die erste Phase dieses Plans. Obwohl weit verbreitete Fotos in der ersten Nacht, in der der Verkehr insgesamt zugelassen wurde, Staus zeigten, gab die Polizei von Pattaya an, dass der Plan „reibungslos“ sei und Baht-Busse und Taxis angewiesen wurden, nicht anzuhalten oder auf Kunden zu warten.

Die nächste Phase des Plans, die bereits begonnen hat, wird darin bestehen, Straßenverkäufer und andere Arten von Marktverkäufern zu ermutigen, direkt auf der Straße zu parken und ein Geschäft einzurichten, wobei der Schwerpunkt auf Produkte und Dienstleistungen liegt, die thailändische Kunden ansprechen. Reporter der Pattaya News besuchten gestern Abend (10. August) die Walking Street und stellten fest, dass sich Dutzende von Imbisswagen auf der Straße befanden. Zuvor war es diesen mit Ausnahme bestimmter Zeiten verboten, auf der Straße zu sein. Teil des Plans ist es, Touristen, die von Tagesausflügen nach Koh Larn zurückkehren, zu ermutigen, auf dem Straßenmarkt in der Walking Street nach Mahlzeiten, Produkten und Dienstleistungen zu suchen.

Es wird mehrere bevorstehende Straßenfestivals geben, die sich an den heimischen thailändischen Markt richten, damit die Walking Street mit thailändischen Künstlern, Sängern, Künstlern und vielen Lebensmittel- und anderen Anbietern neu belebt werden kann. Die genauen Daten für diese werden in naher Zukunft bekannt gegeben.

Schließlich arbeitet das Rathaus mit lokalen Unternehmen zusammen, um sie zu ermutigen, wenn möglich wieder zu öffnen, um die Straße lebendiger zu gestalten. Viele der Unterhaltungsmöglichkeiten in der Walking Street bleiben jedoch wegen des Mangels an ausländischen Kunden geschlossen und warten, bis sich die Grenzen öffnen. Einige Unternehmen, wie Irany Disco, Glassi und andere, ändern sogar ihr Geschäftsmodell und konzentrieren sich derzeit fast ausschließlich auf den thailändischen Markt, werben in der Sprache und begrüßen thailändische Touristen. Viele dieser Veranstaltungsorte konzentrierten sich zuvor auf den indischen und arabischen Markt, mussten sich jedoch wegen der geschlossenen Grenzen umgestalten. Gogos und Discos, in denen thailändische Kunden, insbesondere Transgender und Männer, bisher nicht zugelassen waren, haben jetzt ihre Richtlinien geändert.

Bürgermeister Khunplume sagt, dass all diese Änderungen „vorübergehend“ seien, bis sich die Grenzen öffnen, aber das könnte noch Monate entfernt sein.

Quelle: Pattaya News

Read 1319 times Last modified on Mittwoch, 12 August 2020 14:11

3 comments

  • eztalg
    Comment Link posted by eztalg
    Mittwoch, 12 August 2020 19:52

    Sweet dreams, alle Powerholder dieser Welt träumen davon das sich "ihr" Volk redlich und moralisch einwandfrei nährt und davon auch noch Steuern zahlt. Prostitution, bei uns doch nicht, wir sind Thai. Spätestens bei dem Versuch, sich wieder mal ein neues Spielzeug (Flugzeugträger, Panzer etc.) leisten zu wollen geht dann allerdings der Griff in die Staatskasse ins Leere!! Beim einfachen volk schon etwas eher. Wenn da der selbe Griff in die Tasche nicht genug für Lao Kao und Bier zu tage fördert wird es wohl eng werden für die Regierigen.

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Mittwoch, 12 August 2020 17:01

    wundert mich daß die walking street erst jetzt für dn verkehr geöffnet wird. ich fragte im april schon einmal bei den patroulierenden polizisten nach warum denn n cith die strasse für den verkehr geöffnet wird, aber die wußten natürlich nicht bescheid. das ganze hätte man aber danna uch schion spätestens im april machen können und nicht erst jetzt im august

  • Tan
    Comment Link posted by Tan
    Mittwoch, 12 August 2020 14:42

    Pattaya liegt bereits auf der Intensivstation und die sinnlosen Pläne bringen den Patienten nur noch ins Koma!

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com