Umweltprüfung für geplantes Pattaya Monorail-Projekt wird voraussichtlich September abgeschlossen sein

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Freitag, 26 Juni 2020 21:14

Pattaya - Eine UVP-Studie (Umweltverträglichkeitsprüfung) für das lange geplante Einschienenbahnprojekt in Pattaya wird voraussichtlich im September dieses Jahres abgeschlossen sein.

Der Bürgermeister der Stadt Pattaya, Sonthaya Khunpluem, sagte Anfang dieser Woche gegenüber den Pattaya News: „Das Einschienenbahnprojekt in Pattaya ist Teil der gesamten Arbeit des Eastern Economic Corridor (EEC).“

„Die EEC-Entwicklungsprojekte sollen die gesamte Infrastruktur im Osten Thailands verbessern und mehrere Einzelprojekte umfassen.“

„Diskussionen sind Teil der Studie für das Einschienenbahnprojekt in Pattaya. Wir haben bereits zwei öffentliche Anhörungen abgeschlossen.“

„Die dritte Diskussion fand Anfang dieser Woche statt, um Ideen zu erhalten. Dies bedeutet, dass andere Verkehrsknotenpunkte wie Bushaltestellen und Bahnhöfe sowie Touristenattraktionen wie die Walking Street oder das Terminal 21 an das Monorail-Projekt angeschlossen und mit diesem versorgt werden.“

„Alle UVP-Studien für das Einschienenbahnprojekt in Pattaya werden voraussichtlich im September abgeschlossen sein. Weitere Informationen über das Projekt und den Bau werden zu diesem Zeitpunkt durch Anhörungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.“

Quelle: Pattaya News

Read 630 times

2 comments

  • sabai-sabai
    Comment Link posted by sabai-sabai
    Sonntag, 28 Juni 2020 09:29

    Super Projekt, thumbs up, Thailand.
    Sogar wenn das Ticket einen braunen Schein kosten sollte, wenn damit die stundenlagen Staus vermieden werden können ist diese Bahn eine gute Alternative für weekenders.

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Samstag, 27 Juni 2020 10:30

    ob sich dieses system überhaupt lohnen wird bezweifele ich doch sehr stark aus folgenden gründen, unabhängig wie diese UVP studie auch ausgeht:
    1. wenn pattayas nachtleben ( ich miene hiermit nicht nur die go go bars sondern auch die normalen bierbars, discos und musikkneipen ) nur noch 50 % des vor der selbstgemachten covid-19 krise ausmachen wird, wer kommt dann noch nach pattaya?
    2. wenn die 14 tägige quarantäne nicht aufgehoben wird ( es sieht zur zeit nicht so aus ) wer kommt dann überhaupt noch nach thailand?
    3. wer längere zeit ( winterurlaub ) nach thailand kommt und in richtung pattaya will hat so viel gepäck dabei, daß es ihm eine zumutung wäre, das alles mit zu schleppen in diesem neuen einschienenbahnprojekt. und wenn er dann in pattaya ist muß er immer noch irgendwie zu seinen unterkunft kommen. dann doch lieber gleich ein taxi von flughafen bis zur unterkunft. kostet so ab 800 baht wenn man weiß an wen man sich wenden muß. meist aber zwischen 1.000 und 1.300 baht
    4. die "luxustouristen", die thailand ja sehr willkommen heißen will, fahren sowieso nicht mit so einen bahn und für die thais wird es zu teuer werden.
    ich lasse mich gerne eines besseren belehren

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com