Russe verwüstet Hotelzimmer in Pattaya und versucht vom Balkon zu springen

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Freitag, 01 Februar 2019 06:01

Pattaya - Ein Russe musste daran gehindert werden, vom Balkon eines Hotels zu springen und wurde dann in ein Krankenhaus gebracht.

Myiob Chmutov (34) schlug eine Glastür ein und beschädigte sein Zimmer im Pattaya Garden Hotel am Mittwoch kurz vor 1 Uhr morgens.

Nachdem der russische Mann vom Hotelpersonal zurückgehalten wurde, was ihn daran gehindert hatte, vom Balkon seines Zimmers zu springen, erlitt er einen Anfall und brach zusammen, sagten Zeugen.

Rettungskräfte leisteten ihm erste Hilfe und er wurde in das Bangkok Pattaya Hospital gebracht.

Der Boden des Zimmers war mit Glasscherben bedeckt und an der Wand waren Blutflecken.

Ein Wachmann im Hotel sagte, der russische Mann sei verrückt geworden und habe eine Glastür in seinem Zimmer zertrümmert, bevor er versucht habe, vom Balkon zu springen. Er brach zusammen und musste von Medizinern wiederbelebt werden.

Er fügte hinzu, dass 10 Personen benötigt wurden, um den Mann, der ungefähr 180 kg wog, zum Rettungswagen zu tragen, der draußen wartete.

Quelle: Ruk Siam News

Loading...
Read 1471 times Last modified on Freitag, 01 Februar 2019 08:02

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Nach ersten WM-Punkten: Was geht für Alex Albon?

Nach ersten WM-Punkten: Was geht für Alex Albon?

Platz 9 in Bahrain und Rang 10 in China - es läuft für einen der Neulinge in der Formel 1. Während d...

In knapp fünf Tagen ist Baku dran

In knapp fünf Tagen ist Baku dran

HJB -Dann donnern die Formel 1 Boliden durch die Hauptstadt von Aserbaidschan, wo vor einem Jahr Lew...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com