Japanischer Dieb in Chon Buri verhaftet

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Freitag, 07 September 2018 12:54

Chon Buri - Ein japanischer Mann, der von den Behörden in Japan wegen Diebstahls von Luxusgütern im Wert von 14 Millionen Baht gesucht wird, wurde in Chon Buri festgenommen, teilte ein thailändischer Chef der Immigration mit.

Pol. Maj. Gen. Itthipol Itthisanronchai, stellvertretender Chef der Einwanderungsbehörde, sagte, Hiroyuki Koto (40) wurde am 27. August in Chon Buri verhaftet.

Itthipol sagte, dass Koto per Haftbefehl vom Fukuoka Gericht gesucht wurde, weil er in den letzten 20 Jahren in Wohnungen einbrach, um Luxusgüter zu stehlen.

Itthipol fügte hinzu, die Einwanderungsbehörde habe einen Eintrag von Koto, der seit September 2017 13 Mal nach Thailand einreiste.

Das letzte Mal kam er am 29. Juli über den Checkpoint Thai-Lao Friendship Bridge nach Thailand. Nachdem die Einwanderungsbehörde von der japanischen Botschaft kontaktiert wurde, hob sie das Einreisevisum auf und verhaftete ihn.

Itthipol sagte, die thailändische Polizei würde untersuchen, warum der Flüchtige mehrmals nach Thailand einreisen konnte. Er würde ausgeliefert, nachdem die Polizei ihre Ermittlungen beendet hat.

Read 1651 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com