39 Resorts auf Koh Lan könnten abgerissen werden

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Samstag, 28 August 2021 19:50

Pattaya - Das Marinebüro von Pattaya hat sich vorgenommen, gegen die Betreiber von 39 Resorts vorzugehen, die auf Koh Lan vor Pattaya ins Meer eingedrungen sind, wenn das Gericht dies genehmigt.

Ekkarat Khantharo, Direktor des Marinebüros von Pattaya, sagte am Samstag, dass die Insel in Tambon Na Kluea im Bezirk Bang Lamung zwar ein beliebtes Touristenziel sei, das Pattaya ein großes Einkommen beschere, aber viele Resorts dort ins Meer vorgedrungen seien.

Da sich die strikte Durchsetzung des Gesetzes gegen Meeresübergriffe als schwierig erwiesen und die traditionelle Lebensweise der Einheimischen beeinträchtigt hatte, erließ die NCPO im Jahr 2017 eine Anordnung, diejenigen, die zuvor Gebäude für Wohnzwecke und andere nicht-kommerzielle Nutzungen errichtet hatten, von der Strafe zu befreien. Die Verordnung gilt auch für andere ähnliche Gebiete des Landes.

Das Marine Department wurde ermächtigt zu entscheiden, welche Strukturen von der Verordnung ausgenommen werden sollen.

Das Amt hat die Betreiber bereits informiert, gibt ihnen aber noch etwas Zeit, um Berufung einzulegen.

Herr Ekarat sagte, das Büro habe vor 1-2 Jahren eine Klage gegen diese Resorts eingereicht, und der Fall werde jetzt vom Obersten Verwaltungsgericht geprüft.

Sein Büro würde einer gerichtlichen Anordnung nachkommen, fügte er hinzu.

Quelle: Bangkok Post

Read 1488 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com