Entscheidung für Bangkok-Lockdown am Mittwoch erwartet

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 27 April 2021 16:03

Bangkok - Am Mittwoch wird eine vollständige Lockdown-Entscheidung für Thailands Hauptstadt Bangkok erwartet, nachdem die täglichen Covid-19-Rekordinfektionen die Stadt in Überlegungen versetzt haben, wie die Ausbreitung des Virus gestoppt werden kann. Das Zentrum für Covid-19-Situationsverwaltung wird voraussichtlich die Empfehlung aussprechen, die an den Gesamtausschuss unter Vorsitz von Premierminister Prayut Chan-o-cha weitergeleitet wird.

Die CCSA wird außerdem eine vorgeschlagene 21-Tage-Quarantäne für diejenigen erörtern, die von Covid-19-Hotspots im Ausland reisen. Die empfohlenen Hot Spots sind Indien, Pakistan und Bangladesch.

Gestern verzeichnete die Hauptstadt 901 Infektionen und 4 Todesfälle, wodurch die Stadt teilweise gesperrt und die Maske obligatorisch wurde. Aber selbst Thailands Premierminister wurde dabei erwischt, wie er die Maskentragregel umging, da er 6.000 Baht bezahlen musste, nachdem der Gouverneur von Bangkok ihn bestraft hatte, weil er gestern bei einem Treffen im Government House keine Gesichtsmaske trug.

Thai PBS World berichtete, dass ein Foto des Premierministers, der ohne Gesichtsmaske an einem Besprechungstisch sitzt, nach dem Treffen auf seiner eigenen Facebook-Seite veröffentlicht wurde. Das Foto wurde später entfernt, aber zu diesem Zeitpunkt war es bereits von Internetnutzern mit Adleraugen geteilt worden.

Inzwischen wurden 31 Arten von Unternehmen in Bangkok angewiesen, ab gestern mindestens zwei Wochen lang zu schließen. Und heute wurden 2.179 neue Covid-19-Fälle und 15 Todesfälle in Thailand vom Department of Disease Control des Gesundheitsministeriums gemeldet. Die jüngste Infektionswelle im vergangenen Monat macht mehr als die Hälfte der Gesamtzahl Thailands aus. Seit dem 1. April sind 30.824 Menschen mit Covid-19 infiziert. In diesem Monat sind 69 Covid-Patienten dem Virus erlegen. Derzeit gibt es in Thailand 25.973 aktive Covid-19-Fälle, darunter 169 Patienten in kritischem Zustand.

Bars und Nachtclubs sind mit der Mehrzahl der Covid-19-Fälle verbunden, die im letzten Monat in Bangkok gemeldet wurden. Daten des thailändischen Zentrums für Covid-19-Situationsverwaltung zeigen, dass fast zwei Drittel der jüngsten Welle von Covid-19-Infektionen in Bangkok auf Unterhaltungsstätten zurückzuführen sind. Seit Beginn der Pandemie im letzten Jahr hat Thailand 59.687 Covid-19-Infektionen und 163 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren gemeldet.

Quelle: Nation

Read 933 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com