Smart Car verwendet, um südkoreanischen Sex Video Erpresser zu verhaften

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 04 April 2021 17:50

Bangkok - Der Chef der thailändischen Einwanderungsbehörde, Generalleutnant Sompong "Big Oud" Chingduang, benutzte ein sogenanntes intelligentes Auto, um einen südkoreanischen Erpresser festzunehmen, berichtete Naew Na.

Die südkoreanische Botschaft in Thailand informierte die thailändische Polizei über Herrn Lee, der in seinem Heimatland gesucht wurde, weil er heimlich Bilder und Videos von Frauen aufgenommen hatte, die Sex hatten.

Die Opfer waren Südkoreaner.

Dann postete er die Bilder und Videos in einer Gruppe und verlangte Geld, um sie zu entfernen.

Herr Lee wurde in einer Interpol Red Notice genannt, die ausländische Behörden auf gesuchte Flüchtlinge hinweist.

Mit Hilfe des Smart Cars (BMW) und der Biometrics-Datenbank konnte die Einwanderungsbehörde Herrn Lee in der Sukhumvit Road Soi 24 im Gebiet Klong Toei der thailändischen Hauptstadt Bangkok festnehmen.

In ihrer Standardrhetorik berichtete Naew Na, dass dies der Befehl der höchsten Ebenen der thailändischen Regierung war, Thailand vor thailändischen und ausländischen Kriminellen zu schützen.

Sie baten die Öffentlichkeit, weiterhin die Kurzwahl 1178 zu wählen, um Verstöße zu melden.

Quelle: Naew Na

Read 1552 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com