Mindestens drei Tote bei einem Brand in Bangkok

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 03 April 2021 18:23

Bangkok - Drei freiwillige Rettungskräfte wurden bei einem Brand in einem großen Haus im Westen Bangkoks getötet.

Das dreistöckige Gebäude befand sich auf einem 50 Quadratmeter großen Grundstück in der Wohnsiedlung Krisdamahanakorn 31 in Boromratchonnanee im Bezirk Thawi-Watthana. Das Haus stürzte später ein, nachdem das Feuer am Samstag ab 6 Uhr morgens eine Stunde lang gewütet hatte.

Die Ersthelfer waren Feuerwehrleute der Feuerwehr von Bangkok unter der Bangkok Metropolitan Administration und freiwillige Rettungskräfte der Poh Teck Tung Foundation.

Die toten Opfer waren Thanaphob Prapai (44), Samatcha Nilthong (48) und Attapol Thuamthong (26). Fünf weitere wurden verletzt.

Ab 12.35 Uhr blieb Berichten zufolge ein weiterer Freiwilliger in den Trümmern gefangen, und es wurde daran gearbeitet, ihn und andere Verletzte zu retten.

Bisher wurde einer der Körper geborgen. Es konnten keine schweren Maschinen verwendet werden, aus Angst, die Struktur könnte weiter zusammenbrechen.

Quelle: Bangkok Post

Read 857 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com