Straßenhändler werden von der Khao San Road vertrieben

Written by 
Published in Bangkok
Mittwoch, 18 Juli 2018 16:33

Bangkok - Straßenverkäufer werden von den Gehsteigen und Straßen in der Khao San Road, Bangkoks Top-Touristenziel, und zwei anderen Orten in der Stadt, ab dem 1. August laut Bangkoks stellvertretendem Gouverneur Sakoltee Phattiyakul verboten.

Die anderen beiden Standorte sind der Lao Markt, oder Talat Laos, in der Klong Toey Gegend und ein Blumenmarkt vor dem Tempel Wat Hua Lamphong im Bang Rak Bezirk.

Für die Händler in der Khao San Road wird ein Bereich in der Nähe vorübergehend eingerichtet.

Ihre Stände sollen ordentlich aufgestellt werden, ohne die Bürgersteige und die Straße zu beeinträchtigen, sagte er.

Sakoltee sagte, dass bei einer Inspektion die Khao San Road Tag und Nacht mit Verkaufsständen gefüllt war.

Die Inspektion wurde als Reaktion auf die Anordnung des Gouverneurs von Bangkok, Aswin Kwanmuang, eingeleitet, nachdem die Behörde öffentliche Beschwerden über Händler erhalten hatte.

Read 402 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Tiefere Kosten, weniger Hilfe, mehr Wow

Tiefere Kosten, weniger Hilfe, mehr Wow

HJB - Die Königsklasse des Motorsports soll in Zukunft wieder spannender werden. Deshalb dürfte es a...

Hamilton gewinnt in Grossbritannien überlegen vor Bottas

Hamilton gewinnt in Grossbritannien überlegen vor Bottas

HJB - Die Mercedes-Piloten feiern in Silverstone einen Doppelsieg. Kimi Räikkönen holt für Alfa Rome...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com