96.000 Impfdosen für Bangkok im nächsten Monat

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 28 Februar 2021 08:07

Bangkok - Insgesamt 96.000 Dosen Covid-19-Impfstoffe von Sinovac und AstraZeneca werden nächsten Monat in Bangkok verteilt, sagte der Gouverneur der Stadt, Aswin Kwanmuang.

Von den 317.000 Impfstoffdosen der beiden Unternehmen, die am Mittwoch in Thailand eingetroffen sind, sind 66.000 von Sinovac und 30.000 von AstraZeneca für die Hauptstadt vorgesehen, sagte er.

Die zu impfende Prioritätsgruppe werden 6.000 medizinische Mitarbeiter und Krankheitsbekämpfungsbeamte in sechs Hochrisikogebieten sein - den Distrikten Bang Khunthian, Bang Bon, Nong Khaem, Chom Thong, Bang Khae und Phasi Charoen.

Die Impfstoffe werden dann an weitere 1.600 Beamte zur Seuchenbekämpfung verabreicht, 47.000 Menschen im Alter von 18 bis 59 Jahren mit zugrunde liegenden Gesundheitsproblemen, 5.000 ohne Gesundheitsprobleme und Arbeitnehmer im Alter von 18 bis 59 Jahren.

Weitere 2.500 Wanderarbeiter in den sechs gefährdeten Bezirken neben Samut Sakhon, dem Epizentrum der zweiten Welle des Ausbruchs, werden ebenfalls geimpft, sagte der Gouverneur.

Menschen ohne zugrunde liegende Gesundheitsprobleme, die geimpft werden möchten, müssen sich über Smartphones oder in 11 Krankenhäusern der Bangkok Metropolitan Administration (BMA) und 69 öffentlichen Gesundheitszentren in Bangkok registrieren lassen.

Die Regierung hat den Termin für die Impfungen noch nicht festgelegt, aber sobald die Impfstoffe in Bangkok verfügbar sind, wird das BMA die Verteilung an alle Gruppen sicherstellen.

Wenn die Regierung nicht genügend Impfstoffe für Bangkok bereitstellen kann, ist die BMA bereit, zusätzliche Impfstoffe zu beschaffen.

Dennoch sagte er, er glaube, dass die Regierung in der Lage sein würde, 60 Millionen Dosen Impfstoffe für die Bewohner Bangkoks bereitzustellen. Für private Unternehmen, die Impfstoffe selbst importieren möchten, müssen sie zuerst die Erlaubnis des Gesundheitsministeriums einholen.

Unterdessen sagte Phumkit Raktaengam, Präsident der Phuket Tourist Association, dass lokale Beamte entschieden, wer zu den Prioritätsgruppen gehören würde, um die 4.000 Dosen Covid-19-Impfstoffe zu erhalten, die von der Regierung zwischen März und Mai verteilt werden sollen.

Herr Phumkit sagte, der Impfstoff sei die einzige Hoffnung für die Tourismusbranche in der Provinz und fügte hinzu, dass der Privatsektor wolle, dass die Regierung ausländische Touristen ab dem 1. Oktober ohne Quarantäne ins Land zurücklässt.

Quelle: Bangkok Post

Read 374 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com