Kabinett gibt Kanadiern grünes Licht, um in 300 Schulen Englisch zu unterrichten

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 26 Februar 2021 15:30

Bangkok - Der thailändische Bildungsminister teilte Thai Rath mit, dass Grundschulkinder innerhalb von drei bis fünf Jahren auf Englisch kommunizieren würden, sobald seine Pläne Früchte tragen.

Es gibt nur ein Problem für Nattaphol Teepsuwan - gestern wurde er im Zusammenhang mit den Protesten von 2013 wegen Aufstands zu sieben Jahren Haft verurteilt.

Thai Rath hatte ein Bild des Ministers gepostet, aber er war optimistisch, nachdem eine Kabinettssitzung beschlossen hatte, seinem Plan zuzustimmen, mit der kanadischen Botschaft und der kanadischen Handelskammer bei der Suche nach neuen Lehrern zusammenzuarbeiten.

Sie werden ab Mai an 300 guten Unterbezirksschulen eingesetzt.

Nattaphol sagte, dass das Bildungsministerium unter seiner Leitung Lehrer aus muttersprachlichen Ländern beschaffe, um die Standards zu erhöhen.

"Dreihundert ist nur ein Anfang, bald werden 10.000 ausländische Lehrer an Schulen Englisch unterrichten", sagte er.

Er sagte, dass Grundschulen ein guter Anfang seien, da die Kleinen wie Schwämme sind, die die Worte aufsaugen und mit ihnen kommunizieren.

Die Beschaffung hochwertiger ausländischer Lehrer mit hohen Englischkenntnissen und der Fähigkeit, ihr Wissen an Kinder weiterzugeben, blieb seine Priorität.

Nattaphol wurde daraufhin zu 7 Jahren und 16 Monaten Gefängnis verurteilt. Berichten und Printmedien in Thailand zufolge wurde er ins Gefängnis gebracht.

Weiteren Berichten zufolge wurde ihm bereits sein Ministerposten entzogen.

Quelle: Thai Rath

Read 547 times

1 comment

  • herbert.leichtfuss
    Comment Link posted by herbert.leichtfuss
    Sonntag, 28 Februar 2021 20:38

    "..... Lehrer aus muttersprachlichen Ländern beschaffe, um die Standards zu erhöhen."
    "Dreihundert ist nur ein Anfang, bald werden 10.000 ausländische Lehrer an Schulen Englisch unterrichten."

    Wo sollen denn 10.000 muttersprachliche Englischlehrer herkommen? Unterstellt, es sollen Lehrer mit abgeschlossenem Pädagogik-Studium sein, und nicht 'ne in Thailand lebende Mutti oder Omi z.B. aus der amerikanischen Pampa, die daheim an der Supermarktkasse arbeitete und somit der englischen Sprache selber nur eingeschränkt mächtig ist .... Und wie viel will sich der thailändische Staat diese Fachkräfte kosten lassen? Unter einer sechstelligen Summe pro Monat dürfte doch wohl kaum einer kommen, zumal die Herkunftsländer evtl. selber einen Fachkräftemangel haben.

    Und nach 10 Jahren Englischunterricht können die Thaigirls dann in der Walkingstreet von Pattaya wenigstens brauchbar Englisch ("Welcooooooome, where do you come from, can I go with youuuuuuuuu"). :-))

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com