Thailand nähert sich dem Impfpass und hofft, Touristen im dritten Quartal willkommen zu heißen

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 25 Februar 2021 15:26

Bangkok - Die thailändischen Behörden bereiten einen Plan vor, um die Beschränkungen für Reisende, die gegen das Coronavirus geimpft sind, zu lockern, teilten hochrangige Beamte am Mittwoch mit, als das Land eine von Reisebeschränkungen geplagte Tourismusbranche wiederbeleben will.

Maßnahmen für geimpfte Besucher würden Schritt für Schritt eingeführt und könnten die Verkürzung der obligatorischen Quarantäne für alle Ankünfte von zwei Wochen auf drei Tage für die Geimpften oder den vollständigen Verzicht darauf umfassen, sagte Yuthasak Supasorn, Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde (TAT).

"Wir müssen schnell sein, weil wir ab dem dritten Quartal Touristen willkommen heißen wollen", sagte er gegenüber Reuters.

Die TAT plant, ab April Tourpakete zu verkaufen.

Das Tourismusministerium hat außerdem 100.000 Dosen COVID-19-Impfstoff für Tourismusarbeiter in Chon Buri, Krabi, Phang Nga, Chiang Mai und Phuket angefordert.

Laut Tourismusminister Phiphat Ratchakitprakarn werden in den fünf Provinzen ab nächsten Monat „Hotelbereichsquarantäne“-Programme mit 5.000 bis 6.000 Zimmern durchgeführt, in denen sich Besucher auf dem Hotelgelände bewegen können, anstatt sich auf ihre Zimmer zu beschränken.

Die weltweite Einführung von Impfstoffen hat der von Pandemien betroffenen Industrie Hoffnung gegeben, die rund 11% der zweitgrößten Volkswirtschaft Südostasiens ausmacht.

Im Jahr 2019 empfing Thailand rund 40 Millionen ausländische Touristen, die 1,91 Billionen Baht ausgaben.

Dies im Vergleich zu nur 6,7 Millionen Besuchern im letzten Jahr und einem Umsatz von 332 Milliarden Baht, was hauptsächlich auf die geschlossenen Grenzen Thailands für internationale kommerzielle Flüge und Besucher zurückzuführen ist.

Seit Oktober konnte eine begrenzte Anzahl von Touristen mit Visa zurückkehren, darunter eine Gruppe aus Südkorea für ein neues „Golfquarantäne“-Programm.

"In diesem Jahr erwarten wir ungefähr fünf Millionen Besucher, aber nächstes Jahr sollte es viel mehr Besucher geben, wenn der Impfstoff geholfen hat, vielleicht 15 Millionen", sagte Phiphat gegenüber dem staatlichen Fernsehen.

Die Ankünfte könnten 2023 30 Millionen erreichen und im Jahr danach wieder auf das Niveau vor der Pandemie zurückkehren, sagte er.

Thailand erhielt am Mittwoch seine ersten 200.000 Dosen Coronavirus-Impfstoffe.

Quelle: Reuters

Read 1613 times

1 comment

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Freitag, 26 Februar 2021 01:34

    3.Quartal keine Chance!
    Wenn dann höchstens 4.
    Warum hoffen überhaupt ?
    Gibts denn keine Realisten?
    Ach doch Kasikorn letzte Woche.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com