Thailand will auf Quarantäneregel für geimpfte Touristen verzichten

Written by 
Published in Bangkok
Mittwoch, 24 Februar 2021 15:31

Bangkok - Laut Premierminister Prayuth Chan-Ocha könnte Thailand die obligatorische Quarantäne für gegen Covid-19 geimpfte ausländische Besucher streichen, da dies der Nation helfen könnte, ihre Tourismusindustrie wiederzubeleben.

Ausländer, die Thailand besuchen, dürfen die zweiwöchige Isolation möglicherweise überspringen, wenn sie Impfbescheinigungen vorlegen, aber die Behörden werden diese weiterhin verfolgen, sagte Prayuth nach einer Kabinettssitzung in Bangkok am Dienstag. Die Regierung werde alle Aspekte eines solchen Schrittes sorgfältig prüfen, bevor sie umgesetzt werde, sagte er.

Die südostasiatische Nation hat bereits Impfstoffe von Sinovac Biotech Ltd. und AstraZeneca Plc für den lokalen Notfall zugelassen und bei den beiden Herstellern insgesamt 63 Millionen Dosen bestellt. Das Land wird voraussichtlich am Mittwoch die erste Charge von 2 Millionen Dosen Sinovac-Impfstoff erhalten, mit der es bereits nächste Woche ein nationales Impfprogramm starten kann.

Quelle: Bloomberg

Read 3394 times

7 comments

  • Jürgen S
    Comment Link posted by Jürgen S
    Sonntag, 07 März 2021 03:31

    Professors Bhakdi scheint nicht die Ahnung zu haben,
    Geimpfte verbreiten kein Virus. Ende des Jahres wird es
    wieder nach Thailand gehen, wenn die Flugpreise nicht zu
    hoch sind

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Samstag, 27 Februar 2021 02:29

    Wer 4 Wochen Urlaub dann 2 Wochen in Quarantäne geht dem ist echt nicht mehr zu helfen.

  • Jürgen
    Comment Link posted by Jürgen
    Freitag, 26 Februar 2021 20:22

    Alles gut und schön, wie immer kommt es auf den Betrachtungswinkel an. Es geht also allein um die Frage, inwieweit man selber bereit ist, dem Impfstoff zu vertrauen.
    Jedem, der sich darüber informieren will, empfehle ich, die Veröffentlichungen des in Deutschland tätigen thailändischen Professors Bhakdi zu lesen, bzw. seine Statements auf Youtube aufzurufen. Danach dürfte jeder mehr über eine Sache wissen, über die viele diskutieren, ohne auch nur den Schimmer davon zu haben, was im Falle einer Impfung wirklich mit Ihnen passiert.
    Ich bin grundsätzlich dafür, Menschen vor tödlichen Krankheiten, wie Wundstarrkrampf, zu schützen, und ich wäre froh, ich könnte mich hier durch
    eine Impfung vor dem Chikungunya Fieber schützen, aber, so mein Eindruck, diese für Thailand viel gefährlichere Krankheit findet hier überhaupt keine Beachtung. Es gibt lediglich den Hinweis in der Regenzeit vorsichtig zu sein. Das ist, mit Verlaub gesagt, zu wenig vor dem Hintergrund, dass der SARS-CoV2- Virus für Thailand eigentlich ziemlich harmlos ist, der Abkömmling des Dengue-Fiebers aber sehr hart zuschlagen kann.
    Sollen doch alle froh sein, dass SARS-oV2 hier keine Chance hat, Infiltrationen von Burma zum Trotz. Warum also das ganze Theater?

  • Helmut
    Comment Link posted by Helmut
    Freitag, 26 Februar 2021 16:08

    @Romano

    Da habe ich ganz andere Toene bzw. Klagen von Leuten gehoert die 15 Tage in Quarantaene waren. Und nicht jeder hat wie Du unbegrenzt Urlaub, wenn ich 4 Wochen verreise dann moechte ich nicht die Haelfte davon in Quarantaene verbringen.

  • Maddin
    Comment Link posted by Maddin
    Donnerstag, 25 Februar 2021 19:09

    @Romano

    "solange geimfpte das virus weiterhin übertragen können und der impfstoff dieses nicht abtötet"

    ... informiere dich doch mal über den aktuellen Stand der Dinge...

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Donnerstag, 25 Februar 2021 12:31

    solange geimfpte das virus weiterhin übertragen können und der impfstoff dieses nicht abtötet sollte die quarantäne auf jeden fall beibehalten werden.
    und was sind schon 15 nächte wenn man danach sich absolut frei bewegen kann? war selber 15 nächte in "einzelhaft" und kann nicht klagen.

  • Somrak
    Comment Link posted by Somrak
    Donnerstag, 25 Februar 2021 09:04

    Kann nicht erkennen, was ein Beitrag wiĺl, wenn dessen Aussagen aus lauter "könnte, möglichèrweise, .... , besteht. Verwirren?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com