Über 30 Demonstranten von beiden Seiten werden strafrechtlich verfolgt

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 22 November 2020 13:09

Bangkok - Der stellvertretende Kommissar des Metropolitan Police Bureau hat bestätigt, dass nach Protesten in Bangkok Anfang dieser Woche Anklage gegen 31 Personen aus Pro- und Anti-Establishment-Gruppen erhoben wird. Laut Piya Tawichai werden 14 Personen wegen Straftaten im Bereich des Parlamentsgebäudes angeklagt, während weitere 17 Personen wegen Verbrechen vor einem Gebäude der Royal Thai Police im Zentrum von Bangkok angeklagt werden. Er sagt, dass alle Angeklagten nächste Woche vorgeladen werden.

Laut einem Bericht der Bangkok Post umfassen die Anklagen die schwerwiegende Anklage wegen versuchten Mordes sowie Körperverletzung, Beschädigung von Staatseigentum, das Versammeln ohne vorherige Genehmigung sowie Verstoß gegen die Gesetze für Landverkehr und Sauberkeit. Premierminister Prauyut Chan-o-cha hat angedeutet, dass gegen Demonstranten auch Anklage wegen Majestätsbeleidigung erhoben werden könnte.

Piya sagt, dass 3 Menschen, die angeschossen wurden, von der Polizei befragt wurden und sowohl von royalistischer als auch von regierungsfeindlicher Seite sind. Am Dienstag bestätigte das Erawan Medical Center in der Hauptstadt, dass es 6 Schussopfer gab und insgesamt 55 verletzt wurden. Die Polizei hat die Verwendung von Waffen oder Gummigeschossen während des Nahkampfs dementiert.

Pro-Demokratie-Aktivisten protestieren seit Mitte Juli und fordern den Rücktritt des Premierministers, die Auflösung des Parlaments und die Reform der Monarchie - allesamt Forderungen gegen das Establishment und politisch weit entfernt von der Regierung.

Eine weitere regierungsfeindliche Gruppe, die „Bad Students“, plant eine weitere Kundgebung an der Kreuzung Ratchaprasong in Bangkok. Am kommenden Mittwoch soll vor dem Crown Property Bureau ein großer Protest stattfinden. Die Kreuzung Ratchaprsong grenzt an den Einkaufskomplex Central World, den Erawan-Schrein und die Ratchadmri Road.

Quelle: Bangkok Post

Read 422 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com