Ire der Ermordung thailändischer Sexarbeiterin beschuldigt

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 24 September 2020 07:56

Bangkok - Die Polizei in Irland sucht nach einem Landsmann, der in Thailand wegen Mordes an einer Sexarbeiterin gesucht wird.

Thailand hat Detektive in Irland gebeten, Neil Henry Elliott (48) aus Fermanagh zu finden, der sich vermutlich in Co Cavan befindet und verdächtigt wird, vom Flughafen Dublin aus dem Land fliehen zu wollen.

Die thailändischen Behörden wollen ihn wegen Mordes an einer Prostituierten in Pattaya am 29. April verhaften.

Die thailändische Polizei gab bekannt, die ermordete Frau namens "Onn" sei in der Rotlichtstraße Soi Buakhao in Pattaya gefunden worden.

Sie sagten, sie sei mit einem Snooker-Queue angegriffen worden und dann "mit einer Machete während des Akts" getötet worden.

Die Stadt an der Ostküste Thailands ist bekannt für ihre Sexindustrie rund um die Uhr.

Elliott soll mehrere Bars besucht haben, bevor er mit einer Frau in seinen gemieteten Bungalow zurückkehrte.

Die thailändische Polizei gab an, Frau Onn sei im Badezimmer des Anwesens mit Stichwunden am Hals und am rechten Handgelenk gefunden worden.

Quelle: Independent



Die Beamten sagten, sie hätten Herrn Elliott in einer nahe gelegenen Straße abgeholt, nachdem er das Grundstück verlassen und ein Motorrad abgestürzt hatte.



Anschließend verhafteten sie ihn wegen Mordverdachts. Berichten zufolge wurde er mit Handschellen gefesselt und zur Befragung zu einer Polizeistation gefahren.

Read 2735 times

3 comments

  • twolf
    Comment Link posted by twolf
    Freitag, 25 September 2020 19:08

    juppp... man muss Ersteinmal so "Ire" sein hier sowas durchzustarten... also nur "Ire"....

  • Helmut
    Comment Link posted by Helmut
    Freitag, 25 September 2020 16:02

    Ich kann mich nicht erinnern, dass ich irgendwann, irgendwo, gelesen habe, dass die thailaendische Polizei bei der Suche nach dem Red Bull Erben die europaeischen Kollegen um Amtshilfe gebeten haben.

  • Gerhard
    Comment Link posted by Gerhard
    Donnerstag, 24 September 2020 13:27

    Muss lauten, "Der Ire wird beschuldigt , eine thailändische Frau ermordet zu haben ". Thailand hat keine Sexarbeiterinnen oder Prostituierte. Zumindest nicht in Pattaya !!

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com