„Kein aktueller Plan“, mehr Ausländer nach Thailand einreisen zu lassen

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 06 August 2020 19:19

Bangkok - Das Außenministerium gab am Mittwoch bekannt, es sei derzeit nicht geplant, die Liste der Ausländer, die in das Land einreisen dürfen, zu erweitern, einschließlich Rentner mit Eigentum und Familien in Thailand.

Der Pressesprecher Yajai Bunnag sagte, dass derzeit nur vier Gruppen von nicht-thailändischen Staatsangehörigen, die in der jüngsten Verordnung angekündigt wurden, in das Königreich zugelassen werden. Dazu gehören Personen mit einer Bescheinigung über den ständigen Wohnsitz, eine Arbeitserlaubnis, Personen mit besonderen Vereinbarungen mit der Regierung und Wanderarbeitnehmer.

Viele hatten gehofft, die Liste würde auf Inhaber von Rentnervisa und verheiratete Paare ausgedehnt.

Eine der Kampagnen wurde von „Love Is Not Tourism Thailand“ gestartet, einer Facebook-Seite, die Paaren und Familien gewidmet ist, die von der Pandemie auseinander gerissen wurden. Sie fordern die Regierung auf, ihre Angehörigen zu berücksichtigen.

„Wir fordern die Regierung auf, Visa auszustellen und Familienmitgliedern die Einreise zu ermöglichen, damit sie sich aus humanitären Gründen wieder vereinen können“, schrieb die Seite. „Beweise wie ein Reisepass mit einem Einreisestempel nach Thailand, Fotos und Textnachrichten sollten in der Lage sein, ihren Status zu überprüfen.“

Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie hat Thailand seine Grenzen für Touristen und Besucher geschlossen und viele Thailänder in Übersee und Ausländer im Königreich vertreten.

Obwohl einige der Beschränkungen inzwischen aufgehoben wurden, priorisieren die neuen Maßnahmen eher Berufstätige und Wellnessreisende als Paare, die nicht den Bund fürs Leben geschlossen haben, und solche, die andere Arten von Nichteinwanderungsvisa besitzen.

Thailand hat 72 Tage lang keine lokale Übertragung von COVID-19 aufgezeichnet.

Quelle: Khaosod

Read 4548 times

7 comments

  • Ronny
    Comment Link posted by Ronny
    Freitag, 07 August 2020 22:16

    Es ist frustrierend. Es gibt überhaupt keinen Grund, uns nicht rein zu lassen. Wir haben/hatten offizielle Genehmigung, uns im Land aufzuhalten, haben dort Besitz und viele auch Familie, ob verheiratet oder nicht. Es wird nicht einmal begründet, warum die Einreise versagt wird und ab wann es denn wieder vorgesehen ist. Wir sind keine Touristen. Ich wohne dort. Was ist das für eine Regierung, die nicht zu ihrem Wort steht.

  • Egbert
    Comment Link posted by Egbert
    Freitag, 07 August 2020 19:12

    @Romeo Schwabel: Was schert ein Thai ob das was er gerade tut legal ist oder nicht. Da wird kurz zusammengesessen und geredet und abgestimmt, ob man das wqs man einmal als legal festgelegt hat so beibehalten will oder nicht. Will man es nicht, wird dementsprechent entschieden, dann ist die neue Entscheidung aktuell legal.
    Ich habe es rechtzeitig kommen sehen und meinen ganzen Condo Sch... rechtzeitig verkauft und auch den Erlös daraus wieder in den sicheren Hafen der Heimat geschafft.
    Pech für den, der jetzt in Thailand noch sein Kapital sitzen hat.
    Es wird von alleine kleiner und kleiner werden.
    "Wie macht man in Thailand ein kleines Vermögen?" Klar! Indem man ein großes hinbringt. 555 555 555

  • Karl Amstutz
    Comment Link posted by Karl Amstutz
    Freitag, 07 August 2020 15:30

    Ihre Aussage ist nicht ganz korrekt. Mit einer oder einem Thai verheiratete und mit Non Immigrant Visum O dürfen einreisen. Es muss einfach ein etwas komplizierter Prozess durchlaufen werden, damit man ein COE erhält. Bei mir und meiner Thai-Frau ist das so und uns wurde die Einreise genehmigt. Wir sind auf der Liste für einen der nächsten Repatriierungs-Flüge ab Europa nach Thailand. Es braucht zur Zeit einfach viel Geduld.

  • karl
    Comment Link posted by karl
    Freitag, 07 August 2020 07:58

    Bitte weiter so. Es ist so herrlich ruhig auf Phuket. Ich geniesse es..

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Freitag, 07 August 2020 03:59

    Wer keinPlan hat ist Planlos oder ?
    Touris abzocken auch staatlich war der Plan bisher.
    Jetzt kommen keine mehr.
    Und Nun?
    Ling bag Ling

  • Mr.D
    Comment Link posted by Mr.D
    Donnerstag, 06 August 2020 21:20

    Das ist wohl nicht zu fassen, da lassen die Wanderarbeiter rein wo tausende arbeitslos sind, lassen chinesen rein wo der ganze scheiss seinen anfang hatte, aber exspats die mit einer Thailänderin verheiratet ist, der ein Reentry Stempel im Pass hat wo man ein Jahres Visum hat durfen nicht rein.
    Einmal heisst es ja dann wieder nein es ist doch eine reine verarscherei. Die wollen kein Geld von den Touries ich glaube das sich die Farangs das lange überlegen werden ob die nach Thailand Urlaub machen.

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Donnerstag, 06 August 2020 19:44

    Viele hatten gehofft, die Liste würde auf Inhaber von Rentnervisa und verheiratete Paare ausgedehnt.

    so etwas neen ich dann für diejenigen, die eigentum haben: stille enteignung. ist das auch für thai-verhältnisse legal???

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com