Verkehrspunktesystem kommt

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 10 Juni 2018 08:21

Bangkok - Die Polizei hat bekannt gegeben, dass das Punktesystem für Verkehrsverstöße definitiv in 2019 eingeführt würde.

Über eine rote Ampel oder in die falsche Richtung zu fahren, wird nur als mittelschweres Vergehen eingestuft.

Die Verkehrsteilnehmer starten mit 12 Punkten. Bei 0 Punkten erhalten sie ein Fahrverbot.

Die Kategorie eins weist geringfügige Vergehen aus wie beispielsweise ohne Helm Motorrad zu fahren oder das Nichtanlegen von Sicherheitsgurten. Diese Verstöße werden mit einem Punkt bestraft.

Kategorie zwei beinhaltet die beschriebenen mittelschweren Vergehen. Kategorie drei wird als ernst bezeichnet und umfasst Alkohol am Steuer, Autofahren unter Drogeneinfluss, Geschwindigkeitsübertretungen und Fahrerfluch. Für solche Vergehen gibt es einen Abzug von drei Punkten.

Werden die 12 Punkte innerhalb eines Jahres fällig, wird der Führerschein für 3 Monate eingezogen. Nach drei Verboten wird ein einjähriges Fahrverbot ausgesprochen.

Die Maßnahmen wurden von Pol. Maj. Gen. Ekkarak Limsangkat erklärt. Er leitet einen Ausschuss, der sich mit den Änderungen der Straßenverkehrsgesetze befasst.

Eine Informationsveranstaltung zu diesen Neuerungen war mit etwa 500 Interessierten gut besucht.

Loading...
Read 2073 times Last modified on Sonntag, 10 Juni 2018 22:07

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com