Wahl in 11 Monaten

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 02 Juni 2018 00:33

Bangkok - Die nächste Wahl wird in etwa 11 Monaten stattfinden, sagte Vizepremierminister Wissanu Kreangam, nachdem das Verfassungsgericht den Gesetzentwurf über die Wahl von Abgeordneten als verfassungsgemäß erklärt hatte.

Der stellvertretende Ministerpräsident versicherte, dass die Wahl nicht weiter verzögert werde und dass sogar die Wahl früher abgehalten werden könne.

Er gab seine Erklärung ab, nachdem das Verfassungsgericht ein Urteil über das umstrittene Gesetz für das Unterhaus gefällt hatte und sagte, dass es mit der Verfassung im Einklang stehe.

Die Gesetze sind neben drei anderen,die das Oberhaus betreffen, für die Durchführung einer Wahl unerlässlich.

Derzeit erwarte die National Legislative Assembly (NLA) ein offizielles Urteil des Gerichts, sagte er. Danach würde es das Gesetz der Regierung vorlegen, sagte Wissanu und fügte hinzu, dass die Regierung es später in diesem Monat zur königlichen Unterstützung vorlegen könnte.

„Obwohl das Parteiengesetz noch im Gericht verhandelt würde und eine Entscheidung erst am nächsten Mittwoch kommen würde, wäre die Roadmap nicht betroffen“, sagte Wissanu.

Als Reaktion darauf, dass der Nationale Rat für Frieden und Ordnung (NCPO) das Verbot der politischen Versammlung aufheben und den Parteien erlauben würde, zusammenzukommen, sagte Wissanu, dass dies geschehen sollte, wenn die Wahlen Gestalt annehmen. Das Verbot werde ohnehin 150 Tage vor der Wahl aufgehoben, sagte er.

Laut einer Junta-Anordnung, die Ende letzten Jahres erging, um das Gesetz der politischen Parteien zu ergänzen, könnte der NCPO ein Treffen abhalten, bei dem sowohl die Parteien als auch die Wahlkommission über die Wahl diskutieren können. Einige Parteien haben sich jedoch geweigert, an den Gesprächen teilzunehmen.

Wissanu sagte, dass alle Parteien kommen sollten, damit sie Gespräche mit der Komission führen könnten, die für die Festlegung des Wahltermins zuständig wäre. Sie sollten sich später nicht beschweren, wenn die Komission ein Datum wählt, mit dem sie nicht einverstanden sind.

Pheu Thai Partei Mitglied Chusak Sirinin sagte, die Partei würde die Gespräche boykottieren. Chusak hatte zuvor gesagt, dass die Junta nicht die Legitimität habe, solche Gespräche abzuhalten, besonders wenn sie nach den Wahlen zurückkehren wolle.

EC-Präsident Supachai Somcharoen sagte auch, dass die Wahl vorgezogen werden könnte.

Die Verfassung sieht vor, dass die Regierung innerhalb von 150 Tagen nach Inkrafttreten der vier Bio-Gesetze eine Wahl organisieren muss. Supachai sagte, die EC brauche nicht unbedingt die gesamten 150 Tage.

Die EC bereite sich bereits auf die Durchführung einer Wahl vor, fügte er hinzu.

Loading...
Read 830 times Last modified on Freitag, 01 Juni 2018 15:58

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Tiefere Kosten, weniger Hilfe, mehr Wow

Tiefere Kosten, weniger Hilfe, mehr Wow

HJB - Die Königsklasse des Motorsports soll in Zukunft wieder spannender werden. Deshalb dürfte es a...

Hamilton gewinnt in Grossbritannien überlegen vor Bottas

Hamilton gewinnt in Grossbritannien überlegen vor Bottas

HJB - Die Mercedes-Piloten feiern in Silverstone einen Doppelsieg. Kimi Räikkönen holt für Alfa Rome...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com