Handelsministerium beschleunigt Verteilung von Waren

Written by 
Published in Bangkok
Mittwoch, 25 März 2020 13:57

Bangkok - Das Handelsministerium verpflichtet sich, den Warentransport von Vertriebszentren zu modernen Verkaufsstellen zu beschleunigen, um sicherzustellen, dass die Supermarktregale ausreichend versorgt sind, da Panikkäufe in den letzten Tagen die Lieferkette für Grundbedarfsartikel störten.

Chatchai Saksilapachai, stellvertretender Generaldirektor der Abteilung für Binnenhandel, inspizierte am Dienstag das Vertriebszentrum des Big C Supercenter im Bezirk Thanyaburi in der Provinz Pathum Thani.

Er sagte, das Handelsministerium kooperiere mit zuständigen staatlichen Einheiten, um die Transportanforderungen für große Lastwagen, die in die Stadt einfahren, zu erleichtern.

Das Ministerium empfahl den Betreibern von Distributionszentren, ihre Transportroutine für Supermärkte anzupassen, um mit der steigenden Nachfrage an jedem Standort Schritt zu halten.

„Wir haben die großen Einzelhändler konsultiert, und sie sagten, dass es trotz des hektischen Kaufs durch die Verbraucher keine Bedenken hinsichtlich des Warentransports gibt“, sagte Chatchai.

„Jedes Distributionszentrum arbeitet jetzt 24 Stunden am Tag.“

Im Rahmen der Bemühungen der Regierung, die Lebenshaltungskosten der Menschen zu senken und den Ausbruch des Coronavirus einzudämmen, hat das Ministerium am Dienstag 200 mobile Lebensmittelgeschäfte neu gestartet, um wichtige Konsumgüter im Großraum Bangkok zu verkaufen.

Das Ministerium richtete außerdem zwei Ad-hoc-Ausschüsse ein, um die Preise für Konsumgüter sowohl auf nationaler als auch auf Provinzebene zu überwachen und zu verhindern, dass Händler horten und davon profitieren.

Handelsminister Jurin Laksanawisit sagte am Montag, dass das Ministerium nach dem Großraum Bangkok plane, 400-500 mobile Lebensmittelgeschäfte in Provinzgebieten einzuführen.

Zu den Verbraucherprodukten gehören verpackter Reis, Eier, Pflanzenöl, raffinierter Zucker, Instantnudeln, Fischkonserven und Händedesinfektionsgel.

Die mobilen Lebensmittelgeschäfte, die in Pickups betrieben werden, werden Konsumgüter entlang der Sois sowie in Dörfern und Gemeinden verkaufen.

Im Jahr 2018 initiierte das Ministerium mobile Lebensmittelgeschäfte, um die Wettbewerbsfähigkeit von Pickups, die Konsumgüter verkaufen, zu verbessern.

Die mobilen Lebensmittelgeschäfte ergänzen die preisgünstigen Geschäfte des Ministeriums Thong Fah Pracha Rat.

Boonsak Stitmanaithum, Senior Executive Vice President für Logistik bei Big C, sagte, das Unternehmen betreibe jetzt vier große Vertriebszentren im ganzen Land.

Big C arbeite eng mit den Herstellern zusammen, um den Verbrauchern angemessene Waren zu liefern, obwohl sich die Lieferung aufgrund massiver Bestellungen leicht verzögern könnte.

Quelle: Bangkok Post

Read 375 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com