„Team Thailand“: Elite-Mediziner und Wissenschaftler im Krieg mit Covid-19

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 24 März 2020 16:02

Bangkok - Die Thailänder setzen nun ihre Hoffnungen auf das „Team Thailand“, den Begriff, den der Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul geprägt hat, um die Gruppe der medizinischen Gurus zu beschreiben, die die Aufgabe haben, die Nation gegen den tödlichen Angriff von Covid-19 zu verteidigen.

„Dies ist das beste Team, das wir haben. Wenn es nicht funktioniert, kann es niemand anders“, sagte Anutin auf einer Pressekonferenz am 21. März, flankiert von dem ehemaligen Gesundheitsminister Dr. Piyasakol Sakolsatayadorn und Dr. Prasit Watanapa, Dekan des Siriraj-Krankenhauses der Medizinischen Fakultät der Mahidol-Universität.

Das Eliteteam bringt die Leiter der medizinischen Fakultäten, der Royal Colleges und des Medical Council zusammen, um das akademische Fachwissen und die Erfahrung des Gesundheitsministeriums im Kampf gegen das Ausbrechen der hochinfektiösen Krankheit im Land zu stärken.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung betrug die Anzahl der bestätigten Covid-19-Fälle in Thailand 721. Die Anzahl der neuen Fälle stieg am Samstag um 89, am Sonntag um 188 und am Montag um 122.

Die starken Zuwächse in den letzten Tagen hätten eine starke Panik auslösen können, wenn das Team Thailand die Öffentlichkeit nicht gewarnt hätte, dass die Eindämmung der Infektionsrate einige Zeit dauern würde.

Am Samstag kündigte Piyasakol - selbst ein Facharzt für Medizin - an, dass die Zahl der Neuerkrankungen nicht unmittelbar nach Einführung strenger Beschränkungen und dem Streben nach „sozialer Distanzierung“ sinken werde, obwohl in etwa einer Woche positive Anzeichen zu erwarten seien.

Nach ihren stundenlangen Treffen mit dem Team Thailand in der vergangenen Woche haben die politischen Entscheidungsträger konkrete Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen.

Das Team setzte sich mit Premierminister Prayut Chan-o-cha zusammen und schlug die Initiative „Bleib zu Hause, um Covid-19 für die Nation zu stoppen“ vor.

Ohne eine „sanfte“ Sperrung würde das neue Virus innerhalb eines Monats etwa 350.000 Menschen infizieren und mehr als 50.000 im Krankenhaus und rund 17.000 auf Intensivstationen zurücklassen. In diesem Szenario würden etwa 7.000 Menschen von Covid-19 getötet - ein verheerender Anstieg gegenüber den bisher verzeichneten Zahlen.

Die Sperrung verspricht, wenn sie effektiv implementiert wird, einen großen Unterschied zu machen.

Nachdem das Team Thailand seine Informationen vorgelegt hatte, wurde die Arbeit von zu Hause aus zu einem wachsenden Trend, während die Feiertage Mitte April für Songkran auf später in diesem Jahr verschoben wurde. Alle Einkaufszentren in Bangkok mit Ausnahme ihrer Supermärkte und Apotheken sind bis zum 12. April geschlossen. Restaurants und Imbissstände sind nur noch zum Mitnehmen verfügbar. Zur Unterstützung der Sperrung hat das Sozialversicherungsamt angekündigt, dass Mitarbeiter Arbeitslosengeld in Höhe von bis zu 7.500 Baht pro Monat beantragen können, wenn ihre Unternehmen aufgrund von Covid-19 geschlossen werden oder den Betrieb einstellen.

Obwohl angesichts der Bedrohung durch die Pandemie große Veränderungen im Land stattfinden, bleibt die thailändische Öffentlichkeit relativ ruhig, auch dank der Zusicherungen und eindeutigen Erklärungen der angesehensten Ärzte des Landes.

Piyasakol wurde 1948 geboren und unterrichtet seit 1975 an der medizinischen Fakultät des Siriraj-Krankenhauses. 1981 begleitete er König Bhumibol Adulyadej den Großen (König Rama IX) auf Reisen in ländliche Provinzen, um Menschen in abgelegenen Gebieten medizinisch zu versorgen. Zwischen 2000 und 2007 war er Dekan der Fakultät, bevor er bis 2011 Präsident der Mahidol-Universität wurde.

Von 2015 bis 2019 war er auch Gesundheitsminister.

Prasit ist genau wie Piyasakol ein medizinischer Dozent. Er wird auch als einer der Männer in Erinnerung gerufen, denen die Ehre zuteil wurde, die königliche Urne mit den Überresten von König Rama IX. während des großen Trauerzuges 2017 zu tragen.

Quelle: PBS

Read 950 times

1 comment

  • Uncle
    Comment Link posted by Uncle
    Dienstag, 24 März 2020 19:58

    Was heißt hier '' Sanfte Sperrung '' ?
    Große Maßnahmen bringen hier nur noch was.
    Das Zögern hilft nur dem Virus.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com