Thailand genehmigt Budget in Höhe von 107 Milliarden Baht, um Auswirkungen von Covid-19 zu verringern

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 24 März 2020 15:45

Bangkok - Das thailändische Kabinett genehmigte am Dienstag zusätzliche Konjunkturmaßnahmen im Wert von 107 Milliarden Baht, um die Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs zu mildern.

Die Maßnahmen umfassen Geldausgabe, zinsgünstige Kredite, Notkredite und Steuererleichterungen, sagte der stellvertretende Premierminister Somkid Jatusripitak Reportern nach einer Kabinettssitzung.

Am Dienstag zuvor meldete Thailand 106 neue Coronavirus-Fälle und 3 weitere Todesfälle, insgesamt 827 Fälle und 4 Todesfälle.

Quelle: Reuters

Read 495 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com