Betrunkener chinesischer Tourist erschießt Freundin mit Waffe seines thailändischen Bekannten

Written by 
Published in Bangkok
Mittwoch, 09 Oktober 2019 12:04

Bangkok - Der Vizepräsident des thailändisch-chinesischen Handels- und Industrieverbandes berichtete, wie er ein chinesisches Paar nach einer Party nach Hause gebracht habe.

Während er am Straßenrand angehalten hatte, um zu urinieren, hörte er einen Schuss.

Er kehrte zum Fahrzeug zurück und sah den sehr betrunkenen Chinesen namens Seng W., der seine Freundin San A.(23) mit einer 9-mm-Pistole in die Brust geschossen hatte. Die Kugel schoss durch ihren Rücken.

Er habe sich erlaubt, mit der Waffe zu spielen, die sich in einem Fach in der zweiten Sitzreihe des Fahrzeugs befand, sagte Wichai Manekitikun (44), der Besitzer der Waffe.

Wichai sagte, er sei im Ping-Haifisch-Suppen-Restaurant in einem Hotel im Pathumwan-Viertel im Zentrum von Bangkok gewesen.

Loading...

Er bot an, das Paar nach Hause in eine Wohnung in der Gegend von Rama 3 zu bringen. Als er Soi 43 erreichte, stieg er aus, um in ein paar Büschen zu urinieren.

Als er zum Fahrzeug zurückeilte, sah er eine große Menge Blut und brachte die verletzte Frau in das Krankenhaus von Nakhon Thon.

Sie starb dort später.

Als die Polizei von Tha Kham eintraf, fanden sie Seng weinend vor der Notaufnahme. Aus der chinesischen Botschaft wurde ein Dolmetscher gerufen. Seng war sehr betrunken, berichtete Daily News.

Die Polizei von Bang Pong Pang ermittelt, weil die Tat in ihrer Gerichtsbarkeit stattfand.

Die Waffe war angeblich in legalem Besitz und lizenziert.

Quelle: Daily News

Read 1081 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Marquez startet trotz erneutem Sturz in der ersten Reihe hinter Quartararo

Marquez startet trotz erneutem Sturz in der ersten Reihe hinter Quartararo

Buriram - MotoGP-Führender Marc Marquez stürzte erneut, qualifizierte sich jedoch am Samstag für de...

MotoGP: Marquez nach fatalem Sturz wieder auf der Strecke in Thailand

MotoGP: Marquez nach fatalem Sturz wieder auf der Strecke in Thailand

Buriram - Der MotoGP-Führende von Honda, Marc Marquez, hatte einen schweren Sturz und wurde am Freit...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com