Regierung gibt 50 Milliarden Baht Bargeld für arme Menschen und touristisches Konjunkturpaket aus

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 13 August 2019 12:04

Bangkok - Die Prayut-Regierung plant, 50 Milliarden Baht zur Ankurbelung der Wirtschaft auszugeben, indem sie jedem der registrierten Armen 1.500 Baht Bargeld austeilt, während sie andere Provinzen besuchen, teilte eine Quelle mit.

Die Quelle aus dem Government House teilte mit, das Konjunkturpaket werde entweder in dieser oder in der nächsten Woche zur Beratung dem Kabinett vorgelegt.

Der Quelle zufolge plane die Regierung, 20 Mrd. Baht auszugeben, um die Wirtschaft anzukurbeln, indem für jeden Fürsorgekarteninhaber zusätzliche 1.000 Baht zur Verfügung gestellt werden. Bisher hat die Regierung einkommensschwachen Personen gestattet, eine monatliche Zulage zu beantragen, die auf ihre Konten überwiesen wird und zum Kauf von monatlichem Bedarf und für die Reisekosten verwendet werden kann.

Die Quelle sagte, dass die zusätzlichen 20 Mrd. Baht darauf abzielen, die wirtschaftliche Not zu lindern und dass Geld die Wirtschaft an der Basis wiederbeleben wird.

Der Quelle zufolge plant die Regierung außerdem, 15 Mrd. Baht zur Ankurbelung des Tourismus auszugeben, indem jedem Thailänder, der mindestens 18 Jahre alt ist, ein Zuschuss von 1.500 Baht für den Besuch einer Provinz gewährt wird.

Loading...

Touristen müssen in Hotels oder Resorts übernachten, die für das Projekt registriert sind, und diese Veranstaltungsorte können jedem Touristen, der sich dort aufhält, 1.500 Baht erstatten. Besucher müssten die zusätzlichen Kosten selbst tragen.

Der Quelle zufolge geht die Regierung davon aus, dass die Maßnahme den Inlandstourismus ankurbeln wird.

Yutthasak Supasorn, Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde, bestätigte, dass die Regierung beabsichtige, den Inlandstourismus zu fördern, indem thailändische Staatsbürger, die mindestens 18 Jahre alt sind, für jeden Besuch von Tourismusprovinzen der zweiten Stufe eine Subvention von 1.500 Baht erhalten.

Yutthasak sagte, dass 55 Provinzen als zweitrangige Touristenziele eingestuft werden. Etwa 10 Millionen Thailänder kämen für die Subvention in Frage, fügte er hinzu.

Yutthasak sagte, er glaube, dass die Maßnahme den Tourismus wirklich stimulieren würde.

Tourismus- und Sportminister Phiphat Ratchakitprakan hatte die Maßnahme mit Finanzminister Uttama Savanayana besprochen und festgestellt, dass die genaueren Einzelheiten ausgearbeitet worden seien, bevor das Projekt zur Genehmigung durch das Kabinett freigegeben wurde.

Ein früherer Plan der Regierung Prayut, der den Tourismus förderte, indem jedem Bürger 1.500 Baht Bargeld ausgezaht würde, wurde nach heftiger Kritik durch soziale Netzwerker gestrichen.

Dieselbe Quelle aus dem Government House teilte mit, die Regierung werde 15 Mrd. Baht für die Unterstützung von Landwirten und kleinen und mittleren Unternehmern ausgeben, einschließlich einer Maßnahme zur Subventionierung von Zinszahlungen.

Die Regierung geht davon aus, dass das Konjunkturpaket dazu beitragen wird, die Wirtschaft in diesem Jahr um etwa 3,5 Prozent zu steigern.

Quelle: The Nation

Read 915 times

1 comment

  • Joachim
    Comment Link posted by Joachim
    Mittwoch, 14 August 2019 07:21

    Diese Regierung will oder kann nicht begreifen, dass dieses Geld einfach nur verpufft und überhaupt nichts ankurbelt. Dieser Regierung hat wirklich keinen Plan wie man eine Wirtschaft nachhaltig ankurbeln kann. Nur Unfähigen Politiker kann es einfallen, dass man einfach viel Geld verteilt und dann dadurch der Konsum gesteigert wird und damit die Wirtschaft beleben kann. Das ist sehr sehr kurzfristig gedacht und wird in 2 Tagen verpufft sein.
    Die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft und für diejenigen, die investieren wollen müssen verbessert werden. Und vorallem müssen die Bedingungen und die Moeglichkeiten/Chancen der Armen verbessert werden. Bewässerungsmoeglichkeiten schaffen in den Dürregebieten. Schulgelder für die Armen müssten erlassen werden und die Schuluniform gestellt werden . Mehr Bildung für das einfache Volk ermoeglichen usw..
    Zu solchen Maßnahmen ist diese Regierung unfähig

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Schlechter Start brachte die Rennstrategie durcheinander

Schlechter Start brachte die Rennstrategie durcheinander

HJB - Beim Saisonfinale in Valencia verliert Marc Marquez beim Start einige Positionen - Im Gegensat...

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

HJB - Alex Albon bleibt Red-Bull-Pilot. Der Teamkollege von Max Verstappen wird für seine guten Leis...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com