Alkohol am Steuer „eine Hauptursache“ von Verkehrsunfällen

Written by 
Published in Bangkok
Mittwoch, 18 April 2018 00:45

Bangkok - Trunkenheitsfahrten gelten als eine der Hauptursachen für Todesfälle, nachdem 323 Menschen getötet und 3.140 andere bei 3.001 Unfällen während der ersten fünf Tage der siebentägigen Unfallüberwachungszeit zu Songkran (11.-17. April) verletzt wurden, gab das Verkehrssicherheitszentrum bekannt.

Allein am Sonntag war Alkoholkonsum die Ursache von 42 Prozent der 552 Verkehrsunfälle, bei denen 69 Menschen getötet und 589 verletzt wurden, sagte Damrong Limaphirak, Berater für Politik und Strategie des Bildungsministeriums, auf einer Pressekonferenz.

Die Geschwindigkeit spielte bei 26 Prozent der Unfälle eine Rolle, während 79 Prozent Motorräder betrafen, sagte Damrong.

Bei allen Zahlen für die Fünf-Tage-Periode war ein Anstieg gegenüber den Zahlen aus dem letzten Jahr zu verzeichnen, in dem 283 Menschen getötet und 3.087 bei 2.985 Straßenunfällen verletzt wurden.

Chiang Mai meldete weiterhin die höchste Anzahl von Unfällen. Die höchste Todesrate mit 19 Fällen verzeichnete Nakhon Ratchasima.

Nur sieben Provinzen - Yala, Ranong, Satun, Samut Songkhram, Nong Khai, Nong Bua Lamphu und Angthong - meldeten keine Todesfälle durch Verkehrsunfälle während Songkran.

Read 752 times Last modified on Mittwoch, 18 April 2018 08:36

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Das letzte MotoGP Rennen vor Buriram

Das letzte MotoGP Rennen vor Buriram

HJB – Mit grossem Interesse fiebern wir hier in Thailand natürlich mit und warten gespannt auf die C...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com