Umstrittene Seifenmassage stillgelegt ... noch bevor sie eröffnet wurde

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 27 Juni 2019 12:52

Bangkok - Ein stellvertretender nationaler Polizeichef hat den Beamten von Huay Kwang befohlen, einen Seifenmassagesalon namens Little Duck zu schließen.

Im Jahr 2016 wurde der Nataree-Massagesalon wegen Menschenhandels und der Beschäftigung minderjähriger Sexarbeiterinnen geschossen.

Jetzt sollte „Little Duck Entertainment“ auf derselben Straße gegenüber eröffnet werden.

Der Salon wurde von Daily News als 5-Sterne-Unterhaltungskomplex beschrieben.

Den Eigentümern von Little Duck werden Straftaten vorgeworfen, die von falscher Nutzung, illegaler Erweiterung einer Immobilie bis hin zur Nutzung von Wohneigentum für geschäftliche Zwecke reichen. General Srivara möchte auch wissen, wer den Besitzern die Erlaubnis gegeben hat.

Er sagte, dass eine Anklage wegen Menschenhandels mit einem fünfjährigen Verbot des Salons erhoben wurde und es nicht einfach möglich sei, unter einem neuen Namen wieder zu eröffnen.

Andere Massagesalons in der Umgebung waren zu dieser Zeit ebenfalls Razzien ausgesetzt. Die Gegend um Rachada ist bekannt für diese Art von Unterhaltung.

Quelle: Daily News

Loading...
Read 2537 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Schlechter Start brachte die Rennstrategie durcheinander

Schlechter Start brachte die Rennstrategie durcheinander

HJB - Beim Saisonfinale in Valencia verliert Marc Marquez beim Start einige Positionen - Im Gegensat...

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

HJB - Alex Albon bleibt Red-Bull-Pilot. Der Teamkollege von Max Verstappen wird für seine guten Leis...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com