Touristin stirbt nach Sturz von Hotel in Bangkok

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 19 Februar 2019 06:29

Bangkok - Eine 24-jährige Portugiesin wurde am Sonntagmorgen tot aufgefunden, nachdem sie vom sechsten Stock eines Hotels in Bangkok gestürzt oder gesprungen war.

Der stellvertretende Polizeichef von Bang Rak, Captain Thanapat Suwannak, sagte, die Leiche der ausländischen Touristin, deren Name später als Maceiras Rijo Vera bezeichnet wurde, wurde in einem Stacheldrahtzaun am Fuße des Hotels in der Maha Nakhon Road gefunden.

Die Polizei stellte fest, dass sie sich mit ihrer älteren Schwester ein Hotelzimmer im dritten Stock teilte.

Sie vermuten, dass sie Selbstmord begangen hat.

CCTV-Material zeigte Berichten zufolge, dass sie um 5 Uhr morgens auf die offene Terasse ging, um dort Yoga zu machen.

Die Leiche wurde zur Autopsie in das Generalkrankenhaus der Polizei gebracht.

Die portugiesische Botschaft wurde gebeten, sich für den Rücktransport ihrer Leiche für religiöse Riten in das Heimatland zu koordinieren.

Quelle: The Nation

Loading...
Read 2136 times Last modified on Dienstag, 19 Februar 2019 08:27

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com