BESTÄTIGT: Was ab 2019 für die Verlängerung des Rentner- und Ehevisums (Einkommensmethode) benötigt wird

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 08 Januar 2019 10:19

Laut unbestätigten Meldungen bleiben die bisherigen Methoden bestehen!

BESTTIGT Was ab 2019 fr die Verlngerung des Rentner und Ehevisums Einkommensmethode bentigt wird 2

Bangkok - Die Anforderungen, die in einer nationalen Polizeiverordnung dargelegt und vom Immigrationschef Leutnant Surachet Hakparn unterzeichnet wurden, wurden nun aktualisiert, nachdem im Oktober 2018 angekündigt wurde, dass eine Reihe von Botschaften, darunter Großbritannien, die USA und Australien, keine Einkommensbestätigungen mehr ausstellen würden.

Die Einkommensbestätigungen wurden von Ausländern verwendet, um ihr Einkommen bei der Beantragung eines Visums oder einer Verlängerung zu bestätigen.

Die neuen Anforderungen besagen, dass Antragsteller in der Lage sein müssen, auf ein thailändisches Bankkonto überwiesene Einnahmen auszuweisen.

Zuvor konnte Thaivisa Einzelheiten zu den neuen Anforderungen mitteilen, kann sie jedoch jetzt vollständig offenlegen, wobei die polizeiliche Anordnung 0029.173 / Wor 4950 mit dem Titel “Beleg für Einkommen von Familienmitgliedern und Pensionierung” vorgelegt wird.

Die hier aufgeführten Anforderungen gelten ab dem 1. Januar 2019.

Laut unbestätigten Berichten bleibt das alte System erhalten. (400.000 bzw. 800.000 Baht auf dem Bankbuch).

Quelle: ThaiVisa

Loading...

Read 160 times Last modified on Dienstag, 08 Januar 2019 15:46

17 comments

  • Golfer
    Comment Link posted by Golfer
    Sonntag, 14 April 2019 15:11

    Ich kam mit meiner 850 Euro Rente in Thailand bei den schlechten Wechselkurs nicht mehr zurecht und bin wieder in Deutschland. Momentan lebe ich auf einem Campingplatz, weil die Wohnungen unverschämt teuer sind, muss Wohngeld beantragen und eine Wohnung finden.
    Es ist schon traurig, alles ist durch den niedrigen Euro kaputtgegangen. Bei einem Wechselkurs von 50 wäre ich in Thailand geblieben.

  • Jörg Obermeier
    Comment Link posted by Jörg Obermeier
    Mittwoch, 10 April 2019 22:24

    Habe dieses Monat meine Visums-Jahresverlängerung nach der Einkommensmethode bei der Immigration in Hua Hin erledigt. Einkommen vom deutschen Konsul in Pattaya beglaubigen lassen und mit ansonsten ebenfalls gleichen Papieren wie in den Vorjahren binnen 45 Minuten incl. Wartezeit meinen neuen Stempel im Pass gehabt.

    Anders ausgedrückt: Rein gar nichts hat sich geändert!

  • siegler / christian
    Comment Link posted by siegler / christian
    Samstag, 23 März 2019 11:02

    Hallo,
    was ich nirgends las oder it mir diskutierte ist folgendes :
    Ein "Farang". von den 5 Kontinenten die hier in THAILAND heimisch werden , heiraten , vielleicht auch Kinder mit einheimischen Frauen bekommen investieren. : Haus, Grundstück - nur mal es auf dies zu belassen - warum um Himmels willen kommt niemand auf die Idee bei dieser Thai - Immigration Politik mal darauf hinzu weisen , dass viel Geld INVESTIERT wurde in die Familie. Warum sollte dies nicht anerkannt werden beim Staat Thailand. Ein Farang ( ausser Ami) kann kein Lad erwerben. Für Bloede : Ich kauf Land , baue Laien Haus alles auf den Namen meiner Frau. wenn ich , sagen wir mal gehe , kann ich nix abbeissen von den Investitionen . Des weiteren , wenn ich mit meinerPartneri lebe (verheiratet oder nicht ) , sie hat Kinder - ist sehr wahrscheinlich , ich sorge für alles , dann gebe ich geschätzt jeden Monat 50.000 Baht aus. Niemand - auch die sogenannte Deutsche Presse in Thai - stellte diese Fragen der Politik Thailands !
    In diesem Sinne

  • Hreggi
    Comment Link posted by Hreggi
    Samstag, 02 März 2019 17:16

    genau so erging es mir auch. Mühsam in Bangkok, Immer mehr Papiere, grenzt an Gängelung. Das ReEntry werde ich morgen am Flughafen machen. Braucht dort sicher nicht viele Stunden.
    Ich kann auch easy 3x Ausfliegen, spart nerven und bingt Abwechslung.
    Die Schweizer Botschaft wird aber nach wie vor die Rente bestötigen, was genügt. Denn ein Vermögensmnachweis in Thailand kommt für mich nicht in Frage - auch wenn ich könnte....

  • Basler Bebbi56
    Comment Link posted by Basler Bebbi56
    Freitag, 01 März 2019 16:17

    Hallo lieber Lehrer Ollivier
    Bin ebenfalls aus Basel und bekomme meine Pension auf ein Konto der BKB.
    Sende einfach deinen bnötigten Betrag via Transferwise aus der CH nach Thailand.
    Du bekommst dort den besten aktuellen Tageskurs und bezahlst um die 0,3 - 0,4 %
    Das ist die günstige Möglichkeit Geld zu transferieren.
    Anmerkung Transferwise betreibt Banken in verschiedenen Ländern und überweist jeweils im Zielland in der gewünschten Währung. Somit entfallen auch Kosten bei der thailändischen Bank.
    Grüsse aus Hua Hin
    Bebbi56

  • Jörg Obermeier
    Comment Link posted by Jörg Obermeier
    Dienstag, 26 Februar 2019 18:57

    Wer als Rentner seine Bonität zur Verlängerung des Visum über ein Bankguthaben nachweist, der muss eine Veränderung nach der Polizeiverordnung 35/2561 berücksichtigen. Das Bankguthaben von 800.000 Baht muss 2 Monat vor Antragstellung bereits auf dem Konto sein (bisher 3 Monate). Neu ist zusätzlich, dass das gesamte Guthaben mindestens 3 Monate nach Erteilung der Visumsverlängerung auf dem Konto verbleiben muss. Anschließend dürfen maximal 400.000 Baht nach erteilter Genehmigung der Immigration(!) abgehoben werden. Die weiteren mindestens 400.000 Baht müssen ständig auf dem Konto verbleiben.

    Unklar ist nach meinem Wissensstand wie und wann die Kontostände nach Erteilung der Verlängerung geprüft werden, bzw. wie eine Genehmigung der Immigration zur Geldabhebung nach Ablauf der 3 Monate erfolgen soll.

    Ebenso unbekannt ist mir wenn ein Mix von Einkommen und Bankguthaben die Bonität nachweisen ob dazu ebenfalls mindestens 400.000 Baht benötigt werden auf die man dann keinen Zugriff mehr hat.

  • Jörg Obermeier
    Comment Link posted by Jörg Obermeier
    Dienstag, 26 Februar 2019 15:19

    Ich kann die ganze Aufregung zum Thema Einkommensmethode überhaupt nicht verstehen. Für DACH Bürger hat sich doch gar nichts verändert weil deutsche, schweizer und österreichische Botschaften und Konsulate nach wie vor Einkommensbestätigungen ausstellen.

    Für die Verlängerung reicht das wie bisher, siehe für Familienvisum nach 2.18 Procedures, 3.) und für Rentner nach 2.22 Procedures 2.).

    Den Nachweis mit dem Geldeingang der Bezüge auf einem thailändischem Konto haben nur Bürger aus Ländern die keine Einkommensbestätigungen mehr ausstellen, wie z.B. USA, UK oder AUS.

  • Olivier
    Comment Link posted by Olivier
    Freitag, 15 Februar 2019 12:12

    Ich bin pensionierter Lehrer der Stadt Basel und wohne seit 15 Jahren mit meiner Thaifrau in Thailand. Die Pensionskasse Basel-Stadt überweist Altersrenten nur auf Schweizerkonten und eben nicht ins Ausland. Was kann ich tun?

  • Gerhard
    Comment Link posted by Gerhard
    Sonntag, 10 Februar 2019 14:48

    Für deutsche Rentner, die in Thailand dauerhaft leben, dürfte es kein Problem sein durch eine Kontoänderung die Rente nach Thailand überweisen zu lassen. Wer es möchte auf ein FCD Konto in Euro. So kann er in Baht wechseln, sofern Wechselkurs günstig oder er braucht Baht. Hat er eine Rente unter 65000 Bath eröffnet er ein separates Bath Konto und zahlt die Differenz zu 800.000 ,3 Monate vorher ein. Dieser Differenzbetrag muss 3 weitere Monat im Konto sein und kann danach um 5O Prozent angehoben werden. Jetzt frage ich mich, ist das eine Katastrophe ?

  • Mr.D
    Comment Link posted by Mr.D
    Freitag, 08 Februar 2019 19:58

    Hier wird nur über das Rentner Visum geschrieben, wie ist das mit dem Heirats Visum 400.000 auf einem seperaten Konto, 40.000 monatlich verdienst so wie vorher auch?
    Wie ist das mit 6 Monate in D und 6 Monate in T wie sind da die Regelungen.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Marc Marquez holt den 300. Sieg für Honda

Marc Marquez holt den 300. Sieg für Honda

HJB - Weltmeister Marc Marquez fährt in Le Mans zum dritten Saisonsieg und markiert einen neuen Meil...

Johann Zarco und KTM: Verzweifelte Suche nach dem richtigen Gefühl

Johann Zarco und KTM: Verzweifelte Suche nach dem richtigen Gefühl

HJB -Von der Verpflichtung Johann Zarcos hatte sich KTM viel versprochen, doch noch trägt die Kombin...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com