Der Premierminister fordert die von Sturm betroffenen Menschen auf, in Schutzräumen zu bleiben

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 07 Januar 2019 00:15

Bangkok - Die Menschen in der südlichen Region, die vom Pabuk-Sturm betroffen sind, sollten einen weiteren Tag in den Schutzräumen bleiben, bis die Behörden die Rückkehr in ihre Heimatorte für sicher erklären, sagte Premierminister Prayut Chan-o-cha am Samstag.

Obwohl der Tropensturm bereits zu einer Depression herabgestuft wurde und sich in der Andamanensee befindet, gab es immernoch heftige Regengüsse und starke Winde in vielen Gebieten, was die Gefahr von Sturzfluten und Überschwemmungen erhöhte.

Loading...

“Der Premierminister wiederholte, dass die Öffentlichkeit nicht leichtsinnig sein sollte und schlug vor, einen weiteren Tag zu warten, bis eine Sicherheitserklärung abgegeben wird. Sie sollten in den Schutzräumen bleiben, bis sich die Situation wieder normalisiert”, zitierte Regierungssprecher Puttipong Punnakanta den Premierminister.

Die Provinzbehörden wurden aufgefordert, auf die Sicherheit der Bevölkerung zu achten, sagte der Sprecher und fügte hinzu, die betroffenen Beamten sollten die vom Sturm beschädigte Infrastruktur so schnell wie möglich reparieren.

Der Sturm hat viele Strommasten umgestoßen, und diese sollten sofort repariert werden, damit die Menschen nicht in Dunkelheit leben müssen, sagte er.

Quelle: The Nation

Read 1228 times Last modified on Montag, 07 Januar 2019 08:18

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com