463 Tote während der “7 gefährlichen Tage” um Neujahr

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 05 Januar 2019 00:34

Bangkok - Insgesamt 463 Menschen starben und 3.892 wurden bei den so genannten sieben gefährlichen Tagen des neuen Jahres (27. Dezember - 2. Januar) bei 3.791 Verkehrsunfällen verletzt, teilte das Verkehrssicherheitszentrum der Abteilung für Katastrophenschutz mit.

Die diesjährigen Zahlen verzeichneten einen Rückgang bei Verletzungen sowie eine Zunahme der Todesfälle, während der Alkoholkonsum als Hauptursache für Unfälle angeführt wurde, sagte der stellvertretende Innenminister Suthee Makboon gegenüber den Medien. Im letzten Jahr des vergangenen Jahres wurden bei 3.841 Verkehrsunfällen 423 Todesfälle und 4.005 Verletzungen gemeldet.

Die südliche Provinz Nakhon Si Thammarat verzeichnete die meisten Unfälle mit 118 Fällen und die meisten Verletzungen mit 137 Personen, während die nordöstliche Provinz Nakhon Ratchasima mit 25 Todesfällen die meisten Todesopfer verzeichnete. Nur Tak, Phrae, Satun und Samut Songkhram meldeten keine Verkehrsunfälle.

Das Fahren unter Alkoholeinfluss sei bei 40 Prozent der Unfälle verantwortlich gemacht worden, gefolgt von überhöhter Geschwindigkeit mit 28 Prozent, sagte Suthee. Die Ursachen wurden alle als Fahrer-Fehlverhalten betrachtet, sodass sich die Behörden für Fahrdisziplin und das Bewusstsein für die Verkehrssicherheit einsetzen müsse, sagte er.

Unfälle mit Motorrädern machten 80 Prozent der Unfälle aus, und 28 Prozent ereigneten sich zwischen 16 und 20 Uhr.

Loading...

Allein am 2. Januar seien bei 369 Verkehrsunfällen 44 Menschen getötet und 391 verletzt worden, sagte Suthee. Ayutthaya hatte mit 17 Vorfällen die meisten Unfälle und mit 18 die meisten Verletzungen. Am 2. Januar verzeichneten Beamte an 2.052 Kontrollpunkten rund 182.000 Verkehrsverstöße. Dazu gehörten 41.473 Autofahrer, die keinen Führerschein vorlegen konnten, und 46.284 Motorradfahrer wurden wegen Fahrens ohne Helm gestoppt.

Die Sprecherin des National Council for Peace and Order, Colonel Sirichan Nga-thong, sagte, dass 3.859 Motorräder, 1.305 Automobile und 8.312 Führerscheine während der sieben Tage von Alkoholikern beschlagnahmt worden seien.

Quelle: The Nation

Read 1518 times Last modified on Samstag, 05 Januar 2019 08:17

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com