Umfrage zur thailändischen Einwanderungsbehörde: Zu langsam, schlechter Service, zu wenig Personal und korrupt

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 07 Dezember 2018 00:03

Bangkok – Nach dem Hype um die Übernahme von Lt-Gen. Surachate Hakparn als Chef bei der Einwanderungsbehörde wurde eine Umfrage gestartet, die zeigt, dass die Hälfte seiner Kunden nicht glücklich ist.

Die Umfrage von Suan Dusit zeigte, dass die Hälfte der Befragten wegen Verspätungen, Mängeln bei Beamten, mürrischem Personal und grassierender Korruption weniger zufrieden war.

Sie forderten einen schnelleren Service bei den Einwanderungsbehörden und eine bessere Einstellung der Mitarbeiter.

In der Umfrage wurden 462 Personen befragt, die zu den Einwanderungsbüros in Bangkok und Umgebung (Phuttamonthon) gingen.

Nur 50% zeigten sich zufrieden mit dem Service von “Big Jokes” Männern und Frauen, berichtete Bangkokbiznews.

Einige waren mit einem verbesserten Service und den Bemühungen um eine Erhöhung der Sicherheit des Landes zufrieden.

47% gaben jedoch an, dass sie bei den Einwanderungsbehörden lange Wartezeiten hatten.

27% beklagten sich über die Korruption trotz des “Kreuzzugs” von Lt-Gen. “No Tips”.

25% beklagten sich darüber, dass nicht genug getan wurde, um Illegale Ausländer fernzuhalten.

Loading...

Auf die Frage nach negativen Aspekten verwiesen 50% auf langsame und ineffiziente Beamte und nicht genug Personal.

Rund 34% beklagten sich über die schlechte Einstellung des Personals.

Weitere 14% gaben an, dass die korrupten Praktiken weiter bestehen würden.

Die Menschen wurden gefragt, was sie tun würden, um den Service zu verbessern.

Rund 42% wünschten sich einen schnelleren Service, 20% forderten ein Ende der Korruption, 19% wünschten sich ein besseres Dienstgefühl bei den Beamten, 13 wünschten bessere Technologien und 5% forderten mehr Filialen, sodass sie nicht zu den Hauptbüros reisen müssten.

Quelle: Bangkok Biz News

Read 1210 times Last modified on Freitag, 07 Dezember 2018 08:40

4 comments

  • Dieter. Zieger
    Comment Link posted by Dieter. Zieger
    Freitag, 07 Dezember 2018 08:50

    Ich wohne im Isaan - Roi ET - seit 9 Jahren
    Seit 2 Jahren hat Roi Et ein Emigrationsbüro. Muss nicht mehr nach Amnat Charoen (100 km) fahren wegen 90 Tage oder Jahresvisa.

    Die Unterbringung des Personals ist fragwürdig für die Beamten/innen .
    Freundliches Personal, keine "Extraforderungen". Hatte meine vorletztes 90 Tage Visa versehentlich um 8 Tage überzogen (5 Tage erlaubt) . Da sich dieses Visa mit dem Jahresvisa überschneidet wurde freundlich darauf hingewiesen den nächsten Termin nicht zu verpassen.

    Was nervt ist der Papierkrieg beim Jahresvisa. Da werden Kopien um den Kopien willen gefertigt, Ein Extrabild darf auch nicht fehlen . Bei der letzten Jahresvisa Erteilung Oktober 2018, fragte ich nach dem Sinn dieser Kopien u des Extra Fotos, da doch alle Daten von mir im Computer abgespeichert sind . Die Beamten lächelten - wie immer - konnten mich jedoch nicht aufklären ! Die Akten (Kopien) wuerden gesammelt und nach einer gewissen Zeit vernichtet.

    Der Staat würde viel Kosten sparen an Papier und auch Zeit sollte das System umgestellt werden auf lediglich Computersystem .
    Ebenso bin ich irritiert über die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Emigrationsbüros in Thailand bei den Jahresvisa. Ein überall gleiches System ist nicht erkennbar .

  • Dietmar
    Comment Link posted by Dietmar
    Freitag, 07 Dezember 2018 06:32

    seit 3 Jahren gehe ich zur Immigration in SriRacha: kompetent, hilfsbereit, freundlich, schnell. Unddas alles ohne Geschenke.

  • Walter
    Comment Link posted by Walter
    Donnerstag, 06 Dezember 2018 14:35

    Wer ist korrupter? Der Geber oder der Nehmer? Der den Polizisten 100 Bath gibt, oder der Mio. kassiert?

  • Rainer
    Comment Link posted by Rainer
    Donnerstag, 06 Dezember 2018 12:27

    Ich wohne auf der Koh Samui, und ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit der Immigration gemacht, freundliches Personal, schnelle Bearbeitung und kompetente Antworten auf meine Fragen. Und wenn es mal voll ist: Ich bin im Ruhestand und habe viel Zeit, und der Kaffee nebenan ist gut :-)

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Albon erhält 2. Cockpit bei Toro Rosso

Albon erhält 2. Cockpit bei Toro Rosso

HJB - Der Brite mit thailändischen Wurzeln wird damit sein Debüt in der Königsklasse geben. Toro Ros...

Wie definitiv ist der Rücktritt von Alonso?

Wie definitiv ist der Rücktritt von Alonso?

HJB - Heute Sonntag bestreitet Fernando Alonso in Abu Dhabi sein 312. Formel-1-Rennen, aber wird es...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com