Über 500 Ausländer bei neuen landesweiten Razzien verhaftet

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 13 Oktober 2018 12:07

Bangkok - Mehr als 500 Ausländer wurden bei einer weiteren landesweiten Razzia verhaftet, teilte die Polizei am Freitag mit.

Das Vorgehen gegen illegale Einwanderer schien an Intensität zuzunehmen, da die letzten Verhaftungen die Rekordzahlen der letzten Woche fast verdoppelten. Insgesamt 528 Ausländer wurden an 307 Orten im ganzen Land verhaftet, einschließlich Bangkoks Nana-Bezirk und Sampeng, so der stellvertretende Immigrationschef Maj. Gen. Itthipol Itthisarronchai.

Er sagte, 114 wurden wegen Überschreitung ihrer Visa verhaftet, 172 wegen illegaler Einreise in das Land und der Rest wegen Kleinkriminalität. Die Mehrheit von ihnen sind Inder und Pakistaner, mit einigen Personen aus Guinea und Mali, fügte er hinzu.

Am Donnerstag wurden 40 Inder am Sampeng Markt in Chinatown gefasst. Itthipol sagte, dass 30 Ausländer in der Gegend um Nana verhaftet worden seien.

Laut Itthipol wurden insgesamt bis jetzt 2.801 Ausländer verhaftet und die Einreise nach Thailand verboten.

Generalmajor Surachet Hakpan, der normalerweise nach den Razzien den Pressekonferenzen beiwohnt, war dieses Mal nicht anwesend. Er führte die Operation bis zu seiner Ernennung als Immigration Bureau Kommandeur.

Quelle: Khaosod

Loading...
Read 2785 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com