Öffentlichkeit vor Bezahlung von „romantischen“ Geschenken gewarnt

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 07 September 2018 12:57

Bangkok - Eine weitere Warnung wurde über Betrüger verbreitet, die einen „Romance-Betrug“ nutzen, um mehr als 100 Opfer zu berauben und rund 69 Millionen Baht zu erhalten.

Bei einer Zeremonie im Polizeipräsidium in Bangkok wurden 85.200 Baht an ein ungenanntes Opfer aus Samut Sakhons Bezirk Ban Phraew zurück gegeben, das dazu gebracht wurde, 155.200 Baht an einen Betrüger zu schicken.

Der Leiter der Abteilung für Rechtsangelegenheiten der Anti-Geldwäsche-Behörde (Amlo), Peerapat Ingpongpan, warnte davor, dass der Betrüger, der behauptete, ein gut aussehender, wohlhabender Ausländer zu sein, romantische Absichten über eine Dating-Website oder Facebook vortäusche.

Er sagte, die Amlo-Hotline 1710, die im Juni eingerichtet wurde, berichtete, dass 104 Personen mit insgesamt 69 Milliarden Baht betrogen worden seien.

Der stellvertretende Touristenpolizeichef Surachate Hakparn sagte, dass nigerianische Betrüger Berichten zufolge die ersten waren, die diese Online-Romanze-Betrugs-Taktik nutzten, und die Polizei fast 2 Millionen Baht beschlagnahme, um das Geld acht Opfern zurückzugeben.

Read 2208 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com