Schlechte Straßen schuld an vielen Motorradunfällen

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 23 Oktober 2021 06:34

Bangkok - Der Direktor der Verkehrssicherheitsgruppe ThaiRAP sagt, dass schlechte Straßen eine wesentliche Ursache für Motorradunfälle im Königreich sind. Kasem Choocharukul kommentierte, dass Thailand die weltweit höchste Zahl von Todesfällen durch Motorradunfälle hat. Laut einem Bericht der Bangkok Post seien 3 von 4 Straßen mit einer Länge von 1.000 Kilometern für Motorradfahrer als unsicher eingestuft worden. Zu den Risiken gehören kurvige Fahrspuren, die für Autos und nicht für Zweiräder ausgelegt sind, sowie Gefahren wie Löcher in den Straßen. Er macht dafür verantwortlich, dass die Straßen in Thailand für Autofahrer und nicht für Fahrradfahrer ausgelegt sind, obwohl letztere die Mehrheit der Verkehrsteilnehmer ausmachen.

"Straßen in Australien, Frankreich, England und den USA sind hauptsächlich für Autos ausgelegt, da es proportional mehr Autos als Motorräder gibt, aber in Thailand ist das nicht so."

Andere Gefahren in Thailand sind Radwege auf der linken Seite, die auch die Spur für Lastwagen sind. Die Positionierung von Strommasten und Bäumen am Straßenrand hat auch zu Todesfällen bei Motorrädern beigetragen, während Straßenbegrenzungen für Autos und nicht für Zweiräder konzipiert wurden. Kasem fordert die Regierung auf, mehr in Verkehrssicherheitsmaßnahmen für Thailands Motorradfahrer zu investieren.

„Wenn die Regierung nur 0,1 – 0,2% des BIP pro Jahr oder etwa 15 Milliarden Baht in das Straßennetz einspeist, rettet sie jedes Jahr rund 7.500 Menschen vor einem Verkehrsunfall.“

Im Jahr 2018 ergab ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation, dass in diesem Jahr in Thailand über 22.000 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben kamen, wobei 74% der Opfer Motorradfahrer waren. Chamaiphan Santikan, ein ehemaliger WHO-Berater, sagt, dass die Zahl der Motorräder im Königreich jedes Jahr um etwa eine Million steigt. Obwohl 21 Millionen Bikes registriert sind, haben rund 11 Millionen Nutzer keinen Führerschein. Chamaiphan weist darauf hin, dass die jährliche Sterblichkeitsrate bei Motorradunfällen höher ist als die Zahl der Covid-19-Toten.

„In den letzten 18 Jahren war die jährliche Zahl der Todesfälle durch Motorradunfälle höher als die Zahl der Todesfälle, die wir letztes oder dieses Jahr durch Covid-19 gesehen haben. Aber die Regierung hat keine Maßnahmen ergriffen, um dieses Problem zu lösen. Dem Premierminister wurde ein Vorschlag vorgelegt, der jedoch noch nicht vorangekommen ist.“

Quelle: Bangkok Post

Read 643 times

4 comments

  • Mr.D
    Comment Link posted by Mr.D
    Samstag, 23 Oktober 2021 19:49

    1 Abschnitt letzter Satz:mehr Fahrradfahrer als Autofahrer??
    Es passieren schon Motorrad Unfälle aber die Polize sollte mehr darauf achten wegen den Helmen.Aber wieder sind die Strassen schuld und nicht die Motorrad Fahrer selbst. Die meisten haben kein Schein und zu Jung aber wen kümmerts es sind ja die Strassen schuld.

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Samstag, 23 Oktober 2021 14:28

    Komisch !
    Straßen können Sie vergleichen mit anderen Ländern aber nicht die FS Ausbildung.
    Zu dieser Ausbildung ergibt sich auch die charakterliche Eignung.
    Mehr sage ich nicht dazu....

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Samstag, 23 Oktober 2021 12:30

    tolles photo: ohne helm als sozius
    das geht gar nicht

  • sabai-sabai
    Comment Link posted by sabai-sabai
    Samstag, 23 Oktober 2021 10:41

    Die schlechten Straßen sind meistens für die eher harmlosen Ausrutscher verantwortlich, racing (esp. unter Einfluß von boozing) führt zu den nicht so harmlosen Crashes...

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com