Wiedereröffnung am 1. November könnte wieder geschlossen werden, wenn Covid-19-Zahlen ansteigen

Written by 
Published in Bangkok
Mittwoch, 13 Oktober 2021 15:16

Bangkok - Der Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul hat möglicherweise die Aufregung über die Wiedereröffnung Thailands am 1. November gedämpft, als er ankündigte, dass das Land im Falle eines schweren Covid-19-Ausbruchs möglicherweise seine Grenzen wieder schließen könnte.

Die Ankündigung von Premierminister Prayuth Chan-o-cha kam am Montag, dass er das Ministerium für öffentliche Gesundheit und das Zentrum für die Verwaltung der Covid-19-Situation angewiesen hatte, die Wiedereröffnung des Landes am 1. November voranzutreiben.

Der Plan sieht vor, zunächst für 10 Länder mit einem geringen Covid-19-Risiko zu öffnen, sodass Menschen aus diesen Ländern, die vollständig geimpft sind, ohne Quarantäne nach Thailand einreisen können, solange sie negativ auf das Virus getestet werden. Anutin sagt, dass die Details darüber, welche Länder mit einem geringen Covid-19-Risiko für diese Wiedereröffnung ausgewählt würden, noch diskutiert werden.

Der Wiedereröffnungsplan und die 10 Länder werden der CCSA am Donnerstag offiziell vorgeschlagen. Wenn alles gut geht, beabsichtigt die Regierung, die Liste der Länder in der ersten Dezemberwoche zu erweitern und die Erweiterung für Länder, die im Januar nächsten Jahres beitreten dürfen, fortzusetzen.

Der Gesundheitsminister warnt jedoch davor, dass das Schicksal des Programms vom thailändischen Volk abhängt und wie gut es die Regeln befolgt, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. Anutin warnt davor, dass Thailand wahrscheinlich wieder geschlossen wird, wenn die Präventions- und Sicherheitsmaßnahmen von Covid-19 nicht strikt befolgt werden und es zu einem Ausbruch kommt.

Obwohl nicht vollständig bestätigt wurde, dass Unterhaltungsstätten, Bars und das Nachtleben – deren Schließung jedes Angebot zur Senkung internationaler Touristen stark behindert hat – vollständig wiedereröffnet werden, sagte der Gesundheitsminister, dass diese Veranstaltungsorte, die oft Hochrisikostandorte für die Virusverbreitung und die zu massiven Covid-19-Ausbrüchen beigetragen haben, genau überwacht werden, da die Regierung versucht, neue Cluster so schnell wie möglich zu identifizieren und einzudämmen.

Quelle: Nation

Read 3589 times

7 comments

  • Billy
    Comment Link posted by Billy
    Sonntag, 17 Oktober 2021 02:25

    ... die Welt ist so gross und überall finden sich schöne Hotels, wunderbare Strände und gutes Essen. Warum also nach Thailand fliegen ? - Antwort: wegen dem happy end ... :-))

  • Winfried Hausladen
    Comment Link posted by Winfried Hausladen
    Donnerstag, 14 Oktober 2021 16:17

    Ob dieser Gesundheitsminister auch nur einen blassen Schimmer hat wie das abläuft, wenn jemand aus Europa Urlaub plant?
    Anstatt diese Zweifel zur Wiedereröffnung öffentlich zu streuen, sollte er mehr bemüht sein dafür zu sorgen, dass die Bevölkerung endlich geimpft wird nicht davon zu Schwadronieren, dass die Wiedereröffnung davon abhängig ist wie "brav sich die Thailändische Bevölkerung verhält"!

  • Josef
    Comment Link posted by Josef
    Donnerstag, 14 Oktober 2021 14:41

    Die echten Zahlen der mit Covid erkrankten kennt gar keiner da nur die ,die durch einen Test aufgefallen sind gezählt werden !!!
    Also fliegt alle nach Thailand um euch ins Unglück zu stürzen .

  • Helmut
    Comment Link posted by Helmut
    Donnerstag, 14 Oktober 2021 13:41

    Solche Aussagen werden die ganz wenigen Touristen die kurzfristig buchen koennen abschrecken, die bringen es nie auf die Reihe, dumm, duemmer, Anutin.

  • Daeng
    Comment Link posted by Daeng
    Donnerstag, 14 Oktober 2021 12:05

    Hört auf Euch zu Testen!!!!?
    Wetten die Zahlen Fallen

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Mittwoch, 13 Oktober 2021 18:54

    Aber man hofft auf 10.000 Ankömmlinge am Tag!
    555

  • Tan
    Comment Link posted by Tan
    Mittwoch, 13 Oktober 2021 17:58

    >>>Der Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul hat möglicherweise die Aufregung über die Wiedereröffnung Thailands am 1. November gedämpft, als er ankündigte, dass das Land im Falle eines schweren Covid-19-Ausbruchs möglicherweise seine Grenzen wieder schließen könnte.>>>
    555 555... er schon wieder...

    Und schon wieder eine Aussage, die die Touris von einer Reise nach Thailand abhält!!
    Wann wird dieser ANUTIN seines Amtes enthoben??
    Wer seine Reise ab November schon gebucht hat, wird wg.den o.g.Aussagen, mit dem Ofenrohr ins Gebirge schauen, aber nicht nach Thailand... 5555

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com