Hoteliers konzentrieren sich im vierten Quartal weiterhin auf das Inland

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 09 Oktober 2021 12:50

Bangkok - Da Thailand weiterhin auf dem Weg ist, mehr Gebiete für geimpfte Touristen wieder zu öffnen, um die nationale Wirtschaft während der traditionellen Hochsaison anzukurbeln, setzen Hoteliers ihre Hoffnungen auf die Wiederaufnahme des Tourismus, insbesondere in Bangkok.

Die Hauptstadt hatte kürzlich ihren Wiedereröffnungsplan von Oktober auf November verschoben.

Ob die Wiedereröffnung Thailands ein unmittelbarer wirtschaftlicher Erfolg ist, hängt vom Modell für Bangkok ab, sagte Garth Simmons, Chief Executive bei Accor für Südostasien, Japan und Südkorea.

Je früher Thailand sich der Welt wieder öffnen kann, desto schneller kann die Wirtschaft wiederbelebt werden, und die Menschen können ihren Lebensunterhalt wieder aufnehmen, da der Tourismus für viele Menschen im Land eine Lebensader ist, sagte er.

Die Auswirkungen der anhaltenden Pandemie und der jüngsten Welle haben dazu geführt, dass die Arbeitslosenquote im Tourismussektor im dritten Quartal dieses Jahres 71% oder 3,05 Millionen Menschen erreicht hat, von insgesamt 4,3 Millionen Arbeitnehmern vor dem Ausbruch, so die Tourismusrat von Thailand.

Herr Simmons sagte, obwohl sich die Unterkünfte in Bangkok auf die Ankunft internationaler Gäste vorbereitet haben, konzentriert sich Accor im vierten Quartal dieses Jahres auf den Inlandsmarkt.

Accor führte "staycations", "daycations" und Dining Packages auf dem lokalen Markt ein, die positives Feedback erhielten.

Nach der jüngsten Lockerung der Sperrmaßnahmen in Bangkok werde mit einem weiteren Nachholbedarf gerechnet, sagte er.

Michael Marshall, Leiter des kommerziellen Betriebs von Minor Hotels, sagte, das Unternehmen habe seine Einrichtungen, Berufsausbildung und Dienstleistungen für das Gästeerlebnis verbessert und Werbekampagnen angeboten, um wichtige Quellen für die Wiedereröffnung zu gewinnen.

Wallapa Traisorat, CEO und Präsident von Asset World Corp (AWC), sagte, wenn Bangkok ohne die Anforderung eines Mindestaufenthalts wieder für quarantänefreie Reisen geöffnet werden kann, wird die Reisenachfrage stark anziehen und der Wirtschaft helfen, wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

Die Immobilien von AWC in Bangkok hängen weitgehend vom MICE-Sektor (Meetings, Incentives, Conventions and Exhibitions) ab, und internationale Gruppen werden möglicherweise erst Ende nächsten Jahres zurückkehren, was dazu führt, dass das Unternehmen auf inländische MICE- und Bankettveranstaltungen umschwenkt, sagte sie.

Im Jahr 2020 veranstalteten AWC-Hotels im vierten Quartal mehr als 30 Hochzeiten pro Monat, da Paare nach der ersten Sperrung ein ganzes Jahr darauf warteten, Partys zu veranstalten.

Ereignisse mit Massenversammlungen in diesem Jahr könnten sich jedoch im letzten Quartal aufgrund der Volatilität des Ausbruchs und der Vorschriften verlangsamen, sagte Frau Wallapa.

Nachfrage

Da große Märkte in Asien für internationale Reisen fest verschlossen bleiben, ist das Vertrauen der Hoteliers in Bezug auf die starken Touristenströme in die Hauptstadt verflogen.

Unabhängige Betreiber sollten die Nachfrage in der ersten Phase der Wiedereröffnung überwachen, bevor sie Dienstleistungen auf ausländische Gäste verlagern, sagte Supawan Tanomkieatipume, stellvertretender Geschäftsführer des Twin Towers Hotel Bangkok.

Ähnlich wie viele andere Hotels in Bangkok, die als alternativer Quarantänestandort dienten, wurde das Twin Towers zu einem Hospitel (einem Hotel mit medizinischer Versorgung), um während der Tourismusverlangsamung Einnahmen zu erzielen.

Sie sagte, dass die Auslastung bei der Wiedereröffnung für Stammgäste 50% erreichen muss, um die Betriebskosten zu decken. Zu diesem Zeitpunkt werde das Hotel mehr Personal beschäftigen.

Meetings und Seminare staatlicher Behörden können das Hotelgeschäft in Bangkok unterstützen, da internationale Firmen weniger Geschäftsreisen ins Ausland unternehmen, sagte Supawan.

Sie sagte, die Wiederaufnahme von "We Travel Together", einem Hotelzuschussprogramm, sollte die Nachfrage von Einheimischen in den Provinzen wecken, die in Luxushotels zu erschwinglichen Preisen übernachten möchten.

Aus Erfahrungen lernen

Ausländische Ankünfte bleiben im Vergleich zu 2019 verhalten, obwohl einige Inseln im Süden Thailands für geimpfte Besucher ohne Quarantäne geöffnet sind.

Hoteliers erwarten, dass Änderungen an bestehenden Wiedereröffnungsmodellen in Zukunft mehr Touristen effektiv zurückbringen.

Herr Simmons sagte, die Regierung sollte weniger restriktive Bedingungen für Ankünfte und Erstaufenthalte in Betracht ziehen, um eine Erholung des Tourismus vollständig zu ermöglichen.

Das komplizierte Einreisezertifikat (COE) sollte ebenfalls gelockert werden, dem Beispiel anderer Länder folgend, die ähnliche Anpassungen vorgenommen haben.

„Thailand wird weiterhin mit vielen Reisezielen konkurrieren, daher ist es wichtig, dass Reisende nicht von komplizierten Reisebedingungen abgeschreckt werden“, sagte Simmons.

Die Kundenerfahrung während des Wiedereröffnungsprogramms war nicht reibungslos, da Touristen während des COE-Prozesses eine Menge Papierkram ansammeln und sich teuren Tests stellen mussten, sagte Frau Wallapa.

Herr Marshall schlug der Regierung, insbesondere den öffentlichen Gesundheits- und Tourismusbehörden, vor, ihre Bemühungen zu synchronisieren, um einen einheitlichen und entschlossenen Ansatz zu schaffen, um einen neuen Touristenstrom anzuziehen.

Quelle: Bangkok Post

Read 1002 times Last modified on Mittwoch, 13 Oktober 2021 13:12

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com