3,68 Millionen Studenten und Schüler haben sich für Pfizer-Impfstoffe registriert

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 03 Oktober 2021 16:52

Bangkok - Pfizer-Impfstoffe können ab Montag jungen Menschen an Schulen und Universitäten mit bisher 3,68 Millionen registrierten Studenten und Schülern verabreicht werden. Das Ministerium für öffentliche Gesundheit und das Bildungsministerium arbeiten zusammen, um bis Ende Oktober 70% der Gymnasiasten und Berufsschüler zu impfen, bevor im November der Unterricht im Klassenzimmer wieder aufgenommen wird.

Die Ministerien befragen die Eltern von Kindern im Schulalter, um die Anzahl der benötigten Impfstoffe zu berechnen, obwohl sie 5,04 Millionen Schüler im Alter zwischen 12 und 17 Jahren planen, Pfizer-Impfstoffe zu erhalten, nachdem die Food and Drug Administration die Injektionen für Kinder im Alter von 12 und darüber genehmigt hat. Sinopharm beantragte daraufhin die Erlaubnis zur Anwendung bei Kindern über 3 Jahren, der Antrag wurde jedoch nicht genehmigt.

Die Verteilung von Pfizer-Impfstoffen durch das Department of Disease Control wird in ganz Thailand erfolgen, wobei bis Ende Oktober 8 Millionen weitere Impfstoffe erwartet werden, so der Direktor für Gesundheitsgefahren und -krankheiten im Notfall. Die Vorräte werden ausreichend sein, um 70% der Schüler und Studenten zu impfen.

Von allen Schülern in ganz Thailand, die Pfizer-Impfstoffe beantragt haben, haben 100% der Schüler in Phuket – insgesamt 33.330 – eine Impfung beantragt, während 85% der Schüler in Bangkok und Nakhon Si Thammarat Impfstoffe beantragt haben. Diese 3 waren die Spitzenprovinzen in der Impfkampagne.

Das Bildungsministerium sagt, dass die Impfstoffkampagne mit den Sicherheitsmaßnahmen zur Wiedereröffnung im Einklang steht, die eine vollständige Impfung von 85% der Lehrer und des Personals erfordern. Studenten und Schüler, die an der Kampagne teilgenommen haben, wird empfohlen, ihr Bewertungsformular nach der Impfung über die Mor Prom-App einzureichen.

Es gibt immer noch einige Debatten darüber, ob Jüngeren nur eine einzige Impfung verabreicht werden soll, da in einem amerikanischen Bericht seltene Fälle von Herzentzündungen aufgedeckt wurden, obwohl in Thailand nur ein Fall gemeldet wurde – der eines 13-jährigen Jungen, der sich derzeit in einem Krankenhaus erholt.

Quelle: Bangkok Post

Read 389 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com