Thailand hofft, im nächsten Monat Touristen in Bangkok begrüßen zu können

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 12 September 2021 15:21

Bangkok - Thailand plant, Bangkok und andere wichtige Reiseziele nächsten Monat für ausländische Touristen wieder zu öffnen, sagten Beamte am Donnerstag, um seine angeschlagene Reisebranche wiederzubeleben, nachdem Anzeichen dafür vorliegen, dass die Zahl der neuen Coronavirus-Infektionen ihren Höhepunkt erreicht haben könnte.

Bangkok, Hua Hin, Pattaya und Chiang Mai werden in ein Programm aufgenommen, an dem vollständig geimpfte Besucher, die sich einer Reihe von Tests unterziehen, unter bestimmten Kriterien teilnehmen können, sagte Regierungssprecher Thanakorn Wangboonkongchan.

Das Programm läuft auf den Inseln Samui und Phuket, wo etwa 70 % der lokalen Bevölkerung vollständig geimpft werden mussten.

Der Plan, eine quarantänefreie Einreise zu ermöglichen, wurde ursprünglich im Juni angekündigt, nachdem die täglichen Neuinfektionen im August auf bis zu 23.000 angestiegen waren, mit Rekordtoten an vielen Tagen.

Die Wiedereröffnung Bangkoks wäre jedoch nur teilweise, beginnend mit Gebieten, die bei Besuchern beliebt sind, sagte der Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde, Yuthasak Supasorn, gegenüber Reuters, ohne näher darauf einzugehen.

Yuthasak zielt in diesem Jahr auf 1 Million Besucher in Thailand ab.

Etwa 88.000 wurden in diesem Jahr bisher erfasst, ein Drittel davon ging nach Phuket, das im Juli eröffnet wurde.

Impfungen könnten jedoch ein Hindernis für eine Wiedereröffnung im Oktober sein, da bisher nur 34% der Einwohner Bangkoks vollständig geimpft sind und nur 15% der Menschen landesweit mit den erforderlichen zwei Dosen.

Dies kommt auch daher, dass einige Länder Beschränkungen wie Quarantäne für Ankünfte aus Thailand auferlegen, zum Teil aufgrund dieser niedrigen Rate, einschließlich Großbritannien, einem Schlüsselmarkt.

Lokale Hotelbetreiber hoffen jedoch, dass eine Verlangsamung der Infektionen und mehr Impfungen helfen werden.

„Wir hoffen, dass sich diese besondere Situation rechtzeitig für diesen kritischen Buchungszeitraum von selbst löst“, sagte Frederic Varnier, der die Anantara-Resorts von Minor International in Phuket leitet.

Quelle: Reuters

Read 2325 times

5 comments

  • BOTTNAT
    Comment Link posted by BOTTNAT
    Montag, 13 September 2021 16:42

    Tja solange die als entwürdigend und abzockend empfundenen Einreisbestimmungen nicht geändert werden... Als geimpfter Europäer kann ich viele andere Urlaubsländer zu faireren Bedingungen aussuchen. Solange keine Umdenken stattfindet werden kaum Touristen sich diesen fragwürdigen Bedingungen unterwerfen.

  • Mike
    Comment Link posted by Mike
    Montag, 13 September 2021 15:30

    Besonders in Thailand, wird Mann/Frau, durch Covid total verblödet!!
    Das ist eines der schlimmsten NEBENWIRKUNGEN!!!

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Montag, 13 September 2021 14:38

    d.h.: wenn ich im dezember nach jomtien gehe für 5 monate dann wird das nciht gehen, weil ich ja zu anfang nur auf den "vorgeschriebenen" wegen mich bewegen darf? wie wollen die das kontrollieren? smartphone bleibt dort liegen wo ich sein darf.
    alles sehr spontan gedacht und wie helmut schreibt: die glaskugel sagt dann den ansturm im 1. quartal 2022 voraus - oder ist es 2023?

  • Helmut
    Comment Link posted by Helmut
    Montag, 13 September 2021 11:34

    Traeumt weiter, naechsten Monat werden sie merken dass kaum jemand einreist und dann den grossen Ansturm auslaendischer Touristen fuer das 1. Quartal 2022 voraussagen. Wie bloed kann man sein um nicht zu erkennen woran es liegt?

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Sonntag, 12 September 2021 18:52

    dem vollständig geimpfte Besucher, die sich einer Reihe von Tests unterziehen…
    Weiter braucht man gar nicht mehr lesen.
    Sinnlos einfach nur sinnlos.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com