Bangkok soll im November wiedereröffnet werden

Written by 
Published in Bangkok
Mittwoch, 08 September 2021 13:21

Bangkok - Thailand wird ab nächsten Monat weitere seiner beliebten Touristenziele wiedereröffnen und darauf wetten, dass eine höhere lokale Impfrate dazu beitragen kann, mehr ausländische Besucher anzuziehen und eine von der Pandemie heimgesuchte Wirtschaft wiederzubeleben.

Die Wiedereröffnung von Chiang Mai (Muang, Mae Rim, Mae Tang und Doi Tao) sowie der Strandresorts Pattaya, Cha-Am und Hua Hin ab dem 1. Oktober wird einer Initiative nachempfunden, um geimpfte Touristen nach Phuket zurückzubringen. So Tourismusminister Phiphat Ratchakitprakarn.

Der Plan wird dem Zentrum für die Verwaltung der Covid-19-Situation zur späteren Genehmigung vorgelegt.

Bangkok gehört ebenfalls zu dieser Gruppe, aber die Wiedereröffnung muss auf den 1. November verschoben werden. Obwohl 70% der Menschen in der Hauptstadt bis Ende dieses Monats vollständig geimpft sein werden, hinken die Impfungen in den angrenzenden Provinzen immer noch hinterher und werden voraussichtlich 70% bis Ende Oktober erreichen.

Weitere Reiseziele, darunter Chiang Rai, Koh Chang und Koh Kood, könnten ab Mitte Oktober wieder vollständig für Besucher geöffnet werden, wobei für nächstes Jahr Reiseblasen mit den Nachbarländern geplant sind.

Der Vorstoß, die pandemiebedingten Beschränkungen für Touristen zu beenden, ist Teil der neuen Strategie „mit Covid-19 leben“ inmitten eines wütenden Ausbruchs, und man versucht, die Infektionen auf einem Niveau zu halten, das das Gesundheitssystem nicht überfordert.

Länder von Singapur bis Indonesien und den Philippinen optimieren ihre Politik, um mit der endemischen Natur des Ausbruchs umzugehen und ihre Lebensgrundlagen zu schützen und ihre Wirtschaft vor einem weiteren Einbruch zu bewahren.

Für Premierminister Prayuth Chan-o-cha hat die Wiederbelebung des Tourismus eine zentrale Priorität, da er 2019, dem Jahr vor der Pandemie, etwa ein Fünftel zum Bruttoinlandsprodukt des Landes beitrug.

Eines der wichtigsten Kriterien für thailändische Touristenattraktionen, auf die Quarantänepflicht für vollständig geimpfte Touristen zu verzichten, ist eine lokale Impfrate von 70%.

Phuket war die erste Provinz, die dieses Ziel erreichte und im Juli wiedereröffnet wurde, wobei das Programm letzten Monat auf nahe gelegene Inseln und Strandgemeinden ausgeweitet wurde.

Die Regierung hat gesagt, dass ihre sogenannte Phuket Sandbox ein Erfolg sei und das Programm im ganzen Land nachgeahmt wird.

Mehr als 26.000 geimpfte Reisende nutzten die Sandbox in den ersten zwei Monaten und erwirtschafteten 1,6 Milliarden Baht an Tourismuseinnahmen, sagten Beamte von Phuket. Weniger als 1% der Besucher wurden positiv auf das Virus getestet, wobei lokale Infektionen zunahmen.

Thailand hat etwa 14% seiner Bevölkerung vollständig geimpft, während 35% ihre ersten Impfungen erhalten haben. Die meisten der für die Wiedereröffnung ausgewählten Touristenziele haben bereits höhere Impfraten als der nationale Durchschnitt und werden voraussichtlich das Niveau mit zunehmender Verfügbarkeit von Impfstoffen weiter erhöhen, sagten Beamte des Gesundheitsministeriums.

Quelle: Bangkok Post

Read 1469 times

1 comment

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Donnerstag, 09 September 2021 13:33

    wozu denn dieses ganze "sandbox" programm. man kann auch mit nach wie vor 15 nächte quarantänehotel nach thailand einreisen und sich danach frei bewegen. lieber 2 wochen im hotelzimmer als die gleiche zeit vorgeschrieben bekommen was man nun darf und was nicht. ist in meinen augen auch quarantäne, nur der raum ist größer.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com