Covid-Fälle erreichen fast die Kapazitäten der Provinzen

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 26 Juli 2021 19:54

Bangkok - Das Center for Covid-19 Situation Administration hat die Behörden in 71 Provinzen außerhalb des Großraums Bangkok aufgefordert, Covid-19-Heim- und Gemeindeisolationseinrichtungen vorzubereiten, da ihre Krankenhäuser kurz vor der Überlastung stehen.

Die stellvertretende CCSA-Sprecherin Apisamai Srirangson sagte am Montag im Regierungsgebäude, dass es in den letzten 24 Stunden 5.948 neue Covid-19-Fälle im Großraum Bangkok und 8.373 neue Covid-19-Fälle in den 71 Provinzen gegeben habe.

Die neuen Fälle dort, die landesweit 59% aller Neuerkrankungen ausmachten, hätten zum ersten Mal die Zahl im Großraum Bangkok überschritten, die 41% ausmachte, sagte sie.

„Dies geschieht, weil Covid-19-Fälle aus dem Großraum Bangkok in anderen Provinzen eintrafen“, sagte Dr. Apisamai.

Viele Fälle aus dem Großraum Bangkok wurden in Nan, Phayao, Phrae, Uttaradit, Nakhon Sawan, Kamphaeng Phet, Phichit, Uthai Thani, Chai Nat, Khon Kaen, Nakhon Ratchasima, Mukdahan, Si Sa Ket, Amnat Charoen, Yasothon und Ubon Ratchathani registriert.

Bei den neuen Fällen im Norden, Nordosten und Süden handelte es sich um infizierte Rückkehrer aus den von Covid-19 stark betroffenen dunkelroten Zonen.

„Diese Provinzen müssen in Alarmbereitschaft sein, da ihre Ressourcen bald ihre Kapazitäten erreichen. In einigen Provinzen waren 70% der Krankenhausbetten belegt, mit steigenden Zahlen von Todesfällen und Infizierungen. Lokale Krankenhäuser können möglicherweise nicht alle Fälle bewältigen und benötigen möglicherweise Heim- oder Gemeindeisolationszentren“, sagte Dr. Apisamai.

Quelle: Bangkok Post

Read 1467 times

1 comment

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Mittwoch, 28 Juli 2021 20:34

    Ob sich das Verteilen von an Covid Erkrankten auf ländliche Regionen als die Lösung erweist, wird sich bald zeigen.
    Alle positiv Getesteten müssten sicher nicht zwingend hospitalisiert werden.
    Warum windet man sich so sehr, anstatt sofort die Behandlung mit HCQ / Zink / Azithromycin oder und Entzündungshemmer, zu beginnen?
    Viele Leben könnten gerettet werden.
    Als Beobachter fragt man sich natürlich, ob das überhaupt erwünscht wäre, oder die "Angstfabrikation" ansonsten nicht aufrecht erhalten werden könnte?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com