Die wichtige Bedeutung von Tests

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 26 Juli 2021 16:58

Bangkok - Anfang dieses Monats campierten viele Menschen für kostenlose Coronavirus-Tests, nur um dann abgewiesen zu werden. Bereits um 20 Uhr standen Frühaufsteher vor einem Tempel zum Testen am nächsten Morgen Schlange. Als es regnete, ließ ein Wachmann sie drinnen Zuflucht suchen, während andere in ihren Zelten eingepfercht waren oder im Freien auf Matratzen schliefen.

Yutasarn Tannok war einer von denen, die hofften, ein Ticket zu bekommen, das im Morgengrauen nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ ausgehändigt wurde. Die kostenlosen Tests konnten eine Woche lang nur für 900 Walk-Ins pro Tag ausgegeben werden. Er wollte sich testen lassen, weil sein Kollege auf Covid-19 getestet wurde. Er kam jedoch zu spät und wurde wie andere abgewiesen.

Die Regierung geriet wegen ihres Missmanagements unter Beschuss, nachdem solche Szenen in den sozialen Medien viral wurden. Bald darauf genehmigten Beamte die Verwendung von Antigen-Testkits in Krankenhäusern und mobilen Screening-Einheiten, und bis zum 16. Juli gab die Food and Drug Administration (FDA) grünes Licht für den Verkauf von rezeptfreien Antigen-Testkits für den Heimgebrauch um lange Warteschlangen für RT-PCR-Tests zu reduzieren.

Inmitten der dritten Welle des Ausbruchs steht das öffentliche Gesundheitssystem kurz vor dem Zusammenbruch. Patienten werden zu Hause oder auf der Straße tot aufgefunden. Selbsttests ermöglichen es den Patienten jedoch, sich ihres Status bewusst zu werden und frühzeitig behandelt zu werden. Vor diesem Hintergrund sprach "Life" mit Experten, die betonten, dass die Tests erweitert und in das häusliche Isolationssystem integriert werden müssen.

Erhöhte Zugänglichkeit

Assoc-Professorin Jessada Denduangboripant, Dozentin an der naturwissenschaftlichen Fakultät der Chulalongkorn University, sagte, Selbsttests seien besser als gar keine Tests oder Selbstüberwachung auf Symptome, da die meisten Menschen asymptomatisch seien. Benutzer müssen jedoch bei falsch positiven Ergebnissen vorsichtig sein. Diejenigen, die positiv getestet wurden, sollten ihren Status mit einem RT-PCR-Test in Krankenhäusern und Labors bestätigen. Ebenso müssen diejenigen, die negativ getestet werden, aber ein Infektionsrisiko haben, drei oder vier Tage später erneut einen Selbsttest durchführen, wenn das Virusniveau höher ist und nachgewiesen werden kann.

„Sie könnten negativ getestet werden, aber Sie sollten davon ausgehen, dass Sie jederzeit positiv sein können. Selbst wenn Sie positiv testen (falsch-negatives Ergebnis), hilft der Prozess dabei, diejenigen auszusortieren, die tatsächlich infiziert sind“, sagte er.

Letzte Woche genehmigte die FDA die Registrierung von fünf Antigen-Testkits für den Heimgebrauch. Sie werden derzeit für rund 250 Baht pro Stück verkauft. Personen mit hohem Risiko sollten sich jedoch für kostenlose Schnelltests an lokale Kliniken und Krankenhäuser wenden. Das National Health Security Office (NHSO) genehmigte außerdem den Kauf von über 8,5 Millionen Heimtestkits zu einem Preis von rund einer Milliarde Baht, die im nächsten Monat an Thais und Wanderarbeiter abgegeben werden sollen.

Die Regierung muss jedoch weitere Maßnahmen ergreifen, um den Zugang zu Selbsttest-Kits zu erweitern, da sie zwar weniger empfindlich, aber billiger und leichter verfügbar sind als RT-PCR-Tests. Die FDA und das NHSO sagten, dass sie den Preis der Kits wahrscheinlich auf 100 Baht pro Stück festlegen werden, um die Erschwinglichkeit zu gewährleisten und die Preise zu senken, wenn mehr Angebot auf den Markt kommt.

"Provinz- und Kommunalverwaltungen sollten ihr Budget für Selbsttests ausgeben, anstatt Desinfektionsmittel zu versprühen. Die Massentests im Talad Thai sind ein sehr gutes Modell, da Besucher kostenlos untersucht werden. Wenn die Regierung dieses Programm subventioniert, wird es die Zugänglichkeit erhöhen“, sagte Jessada.

Schutzbedürftige Gruppen profitieren von kostenlosen Coronavirus-Tests. Er fügte hinzu, dass die Screening-Rate bei Wanderarbeitern erhöht werde, da sich Unternehmen jetzt Tests leisten könnten. In der Vergangenheit boten sie aufgrund der hohen Kosten nur sehr begrenzte Tests an, was zur Entstehung von Infektionsclustern führte.

Er betonte, dass das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) landesweit einen Plan für Selbsttests und Heimisolierung implementieren muss, da Beamte diese Methode verwenden, um die Belastung durch RT-PCR-Tests zu verringern. Die Krankenhauseinweisung asymptomatischer und milder Patienten hat das öffentliche Gesundheitssystem überfordert.

„Im Ausland werden sie zu Hause behandelt. Wir müssen uns an die häusliche Isolation gewöhnen. Außerdem sollte die Verpflichtung, dass Anbieter von RT-PCR-Tests positive Fälle zulassen müssen, abgeschafft werden“, fügte er hinzu.

Diejenigen, die sich mit Selbsttest-Kits positiv testen, können das NHSO über seine Hotline 1330 oder über seine Website crmsup.nhso.go.th für eine häusliche Isolation kontaktieren. Derzeit werden nur Patienten in Bangkok und angrenzenden Provinzen zu Hause und in der Gemeinde behandelt. Menschen in anderen Provinzen werden wie gewohnt in Krankenhäusern und Feldlazaretten behandelt.

Die wichtige Bedeutung von Tests2

Kostenlose Tests erforderlich

Letzte Woche verkauften nur wenige Drogerien diese begehrten Artikel und sie waren sehr schnell ausverkauft. Teerapong Mongkolwatanalila, Präsident des thailändischen Apothekenverbandes, sagte, die meisten Drogerien hätten keine Produkte für den rezeptfreien Verkauf erhalten. Der aktuelle Preis ist im Vergleich zu den Kosten an anderen Orten wie 40 Baht in China, 150 Baht in Singapur und 260 Baht in den USA zu hoch. Es sollte auf 200 Baht begrenzt sein.

„Tatsächlich sollten sie kostenlos verteilt werden, weil die Menschen finanziell unter der Pandemie leiden. Es ist eine enorme Belastung. Die Regierung hat sich Geld geliehen, um die Coronavirus-Krise zu lösen, damit sie dieses Programm subventionieren kann“, sagte er.

Er sagte, Selbsttests müssten mit der Isolation zu Hause und in der Gemeinschaft verbunden sein. Diejenigen, die positiv getestet wurden, sollten besser über die Richtlinien informiert werden, sonst werden sie bei einer Verschlechterung sich selbst überlassen.

„Menschen rufen mich in den frühen Morgenstunden an, weil Krankenhäuser ihre Anrufe nicht entgegennehmen. Ich möchte ihnen unbedingt helfen. Währenddessen kämpfen die Mitarbeiter des Gesundheitswesens damit, Patienten mit mittelschweren und kritischen Symptomen zu bewältigen. Die Regierung muss den Plan überarbeiten.“

Weitere Unterstützung

Laut Prof. Dr. Jiraporn Arunakul, einer Spezialistin für Jugendliche an der Medizinischen Fakultät der Mahidol University, Ramathibodi Hospital, ist diese Art der Behandlung für Patienten die normale Praxis, aber sie wurde nie richtig angegangen. In der Vorstellung der Öffentlichkeit sterben Patienten zu Hause, wenn sie nicht ins Krankenhaus gehen. Anfang dieses Monats hat sie sich von medizinischem Personal mit dem Coronavirus infiziert, obwohl sie vollständig maskiert und geimpft war. Nach einer Woche häuslicher Isolation hatte sie Fieber, und die Angst vor einer Verschlimmerung ist die schwierigste Erfahrung.

„Ich kann mich zwar von ärztlichen Kollegen beraten lassen, andere haben diese Möglichkeit nicht. Deshalb müssen Ärzte für die Patienten in Rufbereitschaft sein, um ihre Angst während der häuslichen Isolation zu lindern. Ich denke, wir müssen ihnen zusichern, dass sie zu Hause betreut werden.“

Sie sagte, die Gemeinden sollten ein eigenes Unterstützungssystem für die häusliche Isolation entwickeln. Zum Beispiel können sie Freiwillige finden, die Essen von den Mitfahrern im Erdgeschoss für diejenigen abholen, die in ihren Eigentumswohnungen behandelt werden. Die Regierung muss jedoch härter arbeiten, um sicherzustellen, dass die Menschen Zugang zum öffentlichen Gesundheitssystem haben – sei es bei häuslicher Isolation, Impfung oder finanzieller Entlastung während der Sperrung, da viele Menschen ausgehen müssen, um über die Runden zu kommen.

„Es ist nutzlos, wenn es nicht genügend wirksame Impfstoffe gibt, denn wenn die Menschen zu Hause bleiben, können die Menschen das Virus auf Familienmitglieder übertragen“, sagte sie.

Quelle: Bangkok Post

Read 613 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com