Infektionen in Bangkok werden "wahrscheinlich nachlassen"

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 26 Juli 2021 15:55

Bangkok - Covid-19-Infektionen in Bangkok dürften nach Angaben des Department of Disease Control (DDC) in den nächsten vier bis sechs Wochen zurückgehen.

Dr. Chakkarat Pittayawong-anont, Direktor der Abteilung für Epidemiologie bei der DDC, sagte, das Land werde voraussichtlich mehr Covid-19-Fälle in den Provinzen registrieren, einschließlich der Übertragung durch die Familie und derjenigen, die zur Pflege und Behandlung nach Hause zurückkehren.

Er sagte, die Covid-19-Situation in Bangkok sei anders als in den umliegenden Provinzen. Trotz steigender Fälle ist die Impfquote in der Hauptstadt mit 50% relativ hoch.

"Die Infektionen in Bangkok werden sich wahrscheinlich in vier bis sechs Wochen mit Anzeichen einer Besserung abflachen. Aber in den Provinzen werden hohe Infektionen auftreten. Wir müssen also zusammenarbeiten, um das Wuhan-Modell zu vermeiden, in dem alles geschlossen ist", sagte er.

Dr. Chakkarat antwortete auf Fragen, ob Krankheitskontrollmaßnahmen im Stil von Wuhan umgesetzt würden, da das Land seit Tagen fünfstellige tägliche Fallzahlen verzeichnete.

Er forderte Unternehmer und Fabriken auf, die "Bubble-and-Seal-Methode" umzusetzen, wenn die Räumlichkeiten infektionsfrei bleiben.

Für Verkaufsstellen, in denen Infektionen gemeldet werden, wird empfohlen, die Schließung des Betriebs zu vermeiden, da dies dazu führen würde, dass die Arbeitnehmer nach Hause zurückkehren und eine Übertragung in der Gemeinschaft auslösen.

Es muss jedoch ein Isolationsprogramm vorhanden sein, um die Ausbreitung zu kontrollieren.

Er räumte ein, dass die öffentlichen Gesundheitsressourcen begrenzt seien und die Strategie darin bestehe, schwere Fälle, die eine Krankenhauseinweisung erfordern, zu minimieren.

Andere Provinzen hatten Bangkok und die umliegenden Provinzen entlastet, nachdem einige eingegriffen und Patienten aufgenommen hatten.

Thailand verzeichnete am Sonntag ein Rekordhoch von 15.335 neuen Covid-19-Fällen sowie 129 neuen Todesfällen.

Bangkok führt mit 2.700 Fällen weiterhin Neuinfektionen an.

Die Daten zeigten jedoch, dass die Zahl der neuen Fälle in den 71 anderen Provinzen zusammen von 5.228 am vergangenen Dienstag auf 7.405 am Freitag und 8.606 am Sonntag gestiegen ist.

Am Samstag sagte Dr. Taweesap Siraprapasiri, ein hochrangiger Beamter der DDC, die Zahl der Neuinfektionen mit Covid-19 befinde sich auf einer steilen Aufwärtskurve und verdoppele oder verdreifache sich wöchentlich.

Er sagte, die Zahl der neuen Fälle in Bangkok sei nach wie vor hoch, aber der Anstieg habe sich verlangsamt, anscheinend aufgrund der Umsetzung von Maßnahmen.

Quelle: Bangkok Post

Read 813 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com