Thailändische Regierung diskriminiert Ausländer nicht

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 23 Juli 2021 18:32

Bangkok - Thailands Arbeitsminister Suchart Chomklin hat der Presse versichert, dass die Politik des thailändischen Premierministers Prayuth Chan-ocha und seines Stellvertreters Prawit Wongsuwon Ausländer in keiner Weise diskriminiere.

Der Minister sagte, sein System für die Gesundheit und das Wohlergehen ausländischer Arbeitnehmer sei effizient, auf dem neuesten Stand und könne an die Anforderungen der Pandemie angepasst werden.

Er führte gegenüber Thai Rath auf, wie dies für Wanderarbeiter gelte, die seiner Meinung nach in allen Bereichen Unterstützung erhielten.

Beispiele dafür waren die Hunderttausenden von Mahlzeiten, die an diejenigen geliefert wurden, die in Lagern in Bangkok und den umliegenden Provinzen unter Quarantäne gestellt wurden.

Arbeiter in 520 Lagern in Bangkok erhielten eine Fertigmahlzeit pro Tag, was bisher 750.000 Mahlzeiten umfasste, und weitere 500.000 Mahlzeiten wurden an 797 Lager außerhalb der Hauptstadt geliefert.

Was die Tests von Wanderarbeitern angeht, sagte Suchart, dass 38.140 Wanderarbeiter im Din Daeng Stadion getestet und 46.451 geimpft worden seien.

Der Minister sagte, sein Ministerium arbeite hart für die Rechte aller Arbeitnehmer, einschließlich der Migranten, insbesondere für ihre Impfrechte, und dies sei die allgemeine Haltung der gesamten Regierung.

Quelle: Thai Rath

Read 2696 times

5 comments

  • Frank Kröger
    Comment Link posted by Frank Kröger
    Sonntag, 25 Juli 2021 14:06

    Verstehe gerade die Argumente nicht.Keiner ist gezwungen dort zu leben, wo er vermeintlich diskriminiert wird.Also, Koffer packen, abreisen und das Problem ist gelöst.

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Samstag, 24 Juli 2021 13:19

    schön wie sich der thailändische staat um seine billigen arbeitskräfte kümmert. aber was ist mit den ausländern, die nicht mehr arbeiten und in thailand ihren lebensabend geniessen wollen? denn werden doch regelmäßig knüppel zwischen die beine gesteckt um es ihnen in thailand zu verleiden.

  • heuteshow
    Comment Link posted by heuteshow
    Samstag, 24 Juli 2021 11:32

    Thailändische Regierung diskriminiert Ausländer nicht ....

    sicher doch.....und der Papst ist evangelisch

  • J.O.
    Comment Link posted by J.O.
    Samstag, 24 Juli 2021 00:54

    Wenn der das sagt, MUSS es ja stimmen.

  • sabai-sabai
    Comment Link posted by sabai-sabai
    Freitag, 23 Juli 2021 20:57

    Wer sich selbst diskriminiert, muß doch nicht mehr diskriminiert werden, odr?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com