"Andaman Sandbox" als nächstes auf der Regierungsagenda

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 22 Juli 2021 13:44

Bangkok - Phangnga und Krabi bereiten sich nach Angaben der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) darauf vor, ausländische Touristen im Rahmen des "Andaman Sandbox"-Programms, das am 1. August gestartet werden soll, wieder willkommen zu heißen.

Wenn das Programm nach Plan verläuft, werden die Provinzen, die entlang der Andamanenküste liegen, die nächsten sein, die für ausländische Touristen wieder geöffnet werden. Phuket stellte sein Sandbox-Modell am 1. Juli vor, während das Samui Plus Modell letzten Donnerstag offiziell vorgestellt wurde.

Der Vorschlag für das Andaman-Sandbox-Programm wird dem Zentrum für wirtschaftliche Lageverwaltung zur weiteren Prüfung vorgelegt, sagte der TAT-Gouverneur Yuthasak Supasorn.

Chuchart Oncharoen, Direktor des TAT ​​Phangnga-Büros, sagte, dass Touristen, die bereits sieben Tage in Phuket verbracht haben, gefolgt von sieben Tagen in Phangnga oder Krabi, bei Genehmigung Koh Yao, Koh Panyee sowie die Küste von Khao Lak besuchen dürfen.

Berechtigte Touristen dürfen Attraktionen entlang einer bestimmten Route von Ban Nam Khem in Khao Lak nach Koh Yao Noi-Yai und Koh Panyee im Ao Phangnga Nationalpark besuchen, sagte er.

Während ihres erforderlichen 14-tägigen Aufenthalts werden die Bewegungen der Touristen mit einem Tracker überwacht, der vom Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft und der Privatwirtschaft bereitgestellt wird – ähnlich dem, der im Phuket Sandbox-Modell verwendet wird.

Mehr als 300 Unternehmen, die Gastgewerbedienste in der Region anbieten, wurden von der Safety & Health Administration (SHA) zertifiziert, sagte er.

Am vergangenen Freitag setzte die erste Gruppe von Touristen im Rahmen des Phuket Sandbox-Programms nach ihrem 14-tägigen Aufenthalt in Phuket ihre Reise nach Phangnga fort. Ende Oktober werden weitere Touristen erwartet, sagte Chuchart.

Herr Yuthasak sagte, dass die TAT nach Genehmigung der Andaman Sandbox das Kabinett bitten wird, ähnliche Pläne für Chiang Mai, Pattaya in Chon Buri, Buri Ram, Bangkok, Phetchaburi und Prachuap Khiri Khan rechtzeitig für eine Wiedereröffnung im Oktober zu genehmigen.

Quelle: Bangkok Post

Read 986 times

4 comments

  • David Shaw
    Comment Link posted by David Shaw
    Donnerstag, 22 Juli 2021 16:25

    Geimpfte können sich anstecken und den Virus weitergeben sowie alle Viren, gegen die man geimpft ist (Polio, Hepatitis A/B). Allgemeinbildung. Infiziert ist nicht krank. Die Wenigsten erkranken trotzdem, haben schwere Verläufe, v.a. solche mit Vorerkrankungen, schwachem Immunsystem. Wer, dieser Geimpfter, tut sich eine solche Reise nach "Alcatraz", in ein solches überwachtes KZ an? Abgerigelte Routen, x teure PCR-Tests, Zwangsaufenthalt, Einschüchterung, Verfolgung, Strafverfolgung, korrupte Beamte, exorbitante Vollquarantäne, sollten die unsicheren teuren Tests positiv ausfallen, während man Sonne, Strand und anständige Infrastruktur mit lediglich einem Impfnachweis bei anderen Destinationen haben kann.

  • Helmut
    Comment Link posted by Helmut
    Donnerstag, 22 Juli 2021 15:39

    Das Risiko falsch positiv getestet zu werden ist zu gross, passierte einem meiner Freunde, der nach Ankunft positiv getestet wurde und nach Umzug ins Quarantaene Hotel und weiteren 5 Tagen negativ getestet wurde, und trotzdem seine 14 Tage absitzen musste. Die Massnahmen in den dunkelroten Provinzen werden potentielle Besucher abschrecken, Sandbox ade.

  • Helmut
    Comment Link posted by Helmut
    Donnerstag, 22 Juli 2021 15:39

    Das Risiko falsch positiv getestet zu werden ist zu gross, passierte einem meiner Freunde, der nach Ankunft positiv getestet wurde und nach Umzug ins Quarantaene Hotel und weiteren 5 Tagen negativ getestet wurde, und trotzdem seine 14 Tage absitzen musste. Die Massnahmen in den dunkelroten Provinzen werden potentielle Besucher abschrecken, Sandbox ade.

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Donnerstag, 22 Juli 2021 14:13

    ichgehe selber lieber 14 nächte in ein quarantäne hotel als mich in eine sandbox pressen zu lassen. denn da sieht man ja was herauskommt. einer positiv getestett und alle, die mit dem kontakt hatten, kommen in "einzelhaft". dann doch lieber gleich diese einzellhaft und sich danach aussuchen, mit wem man zusammenkommt. ist auch weitaus preisgünstiger. das ganz erentiert natürlich nciht für jemanden, der nur für 3 oder 4 wochen nach thailand will. aber für den rentiert die sandbox mot dem risiko auch nicht

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com