Keine staatliche Rettung für Thai Airways

Written by 
Published in Meistgelesen
Dienstag, 18 Mai 2021 11:23
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Ein abschließendes Treffen zur Abstimmung über das Umschuldungsprogramm von Thai Airways ist für diesen Mittwoch angesetzt, nachdem es letzte Woche verschoben wurde.

Laut einer Quelle, die denjenigen nahe steht, die den Schuldenrehabilitationsplan von Thai Airways verwalten, ist der Staat nicht verpflichtet, eine Rettungsaktion für die nationale Fluggesellschaft bereitzustellen. Die Bangkok Post berichtet, dass Chansin Treenuchagron, amtierender Präsident von Thai Airways, keine solche Verpflichtung eingegangen ist und die Regierung nicht verpflichtet ist, die Rolle des Kreditgaranten für die Fluggesellschaft zu übernehmen.

Es wird davon ausgegangen, dass Vertreter des Finanzministeriums letzte Woche an einem Online-Treffen zwischen den Schuldenrehabilitationsplanern der Fluggesellschaft und ihren Gläubigern teilgenommen haben. Laut Chansin ist die Anwesenheit des Ministeriums bei dem Treffen jedoch kein Hinweis darauf, dass der Staat eine Rettungsaktion durchführen wird.

Laut dem Bericht der Bangkok Post sind einige Gläubiger besorgt über die Fähigkeit des Luftfahrtunternehmens, einen Kredit ohne Unterstützung des Finanzministeriums zu sichern. Chansin besteht jedoch darauf, dass die Kreditbeschaffung kein Problem darstellt, sollte der Reha-Plan als finanziell tragfähig beurteilt werden.

Eine Abstimmung über den Plan wurde letzte Woche verschoben, nachdem mehr als 15 Gläubiger Änderungen beantragt hatten. Es wird davon ausgegangen, dass eine Reihe von Gläubigern, einschließlich des Finanzministeriums, gegen den im Plan dargelegten Vorschlag eines Schuldenabbaus sind. Es wird davon ausgegangen, dass Thai Airways versucht, die Rückzahlung von Anleihen aufzuschieben.

Die Abstimmung soll nun am Mittwoch stattfinden, wenn die Gläubiger der Fluggesellschaft entscheiden, ob sie den Plan annehmen oder nicht. Die Fluggesellschaft benötigt mehr als 50% seiner Gläubiger, um für die Annahme zu stimmen. Ab diesem Zeitpunkt wird er dem Zentralbankrottgericht zur Prüfung vorgelegt. Bei unzureichenden Stimmen für den Plan wird die nationale Fluggesellschaft für bankrott erklärt.

Quelle: Bangkok Post

Read 440 times Last modified on Dienstag, 18 Mai 2021 11:26

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com