Covid-Ausbruch in Hua Hin zeigt die Gefährlichkeit des Virus

Written by 
Published in Meistgelesen
Mittwoch, 14 April 2021 12:29
Rate this item
(0 votes)

Hua Hin - Covid-19-Übertragungen in Hua Hin haben die Bedrohung aufgezeigt, die das Virus darstellt: Ein einziger Fall kann sich zu einem exponentiell wachsenden Ausbruch vermehren und Menschen im ganzen Land dazu zwingen, sich in Krankenhäusern testen zu lassen und Betten zu belegen.

Prachuap Khiri Khan hat seit Anfang dieses Monats 193 Infektionen registriert - 142 davon im Distrikt Hua Hin - und der Ausbruch soll mit einer Person begonnen haben.

Die 26-jährige Frau, die den Gesundheitsbehörden mitteilte, dass sie als PR-Mitarbeiterin im Krystal Club gearbeitet habe, verließ Bangkok am 30. März mit ihrem Freund, um ihre Mutter in der Kurstadt zu besuchen. Sie zeigte keine Symptome und merkte es nicht. Sie hatte sich mit dem Coronavirus infiziert.

In der Nacht ihrer Ankunft in Hua Hin gingen sie und sieben Freunde und Verwandte zum Maya Exclusive Pub. Am folgenden Tag, dem 31. März, bekam sie hohes Fieber.

Nachdem ihr am 1. April mitgeteilt wurde, dass ihre Freunde am High-End-Arbeitsplatz in Thong Lor positiv getestet wurden, ging die PR-Vertreterin in ein privates Krankenhaus in Hua Hin, um sich testen zu lassen. Am 3. April wurde bestätigt, dass sie Covid-19 hatte.

Am folgenden Tag, dem 4. April, wurde die Frau in das Hua Hin Krankenhaus eingeliefert - aber zu diesem Zeitpunkt, so die Gesundheitsforscher, wurde das Virus schon mehrfach übertragen. Insgesamt 141 Menschen, einschließlich ihres Freundes, waren in Hua Hin und 52 weitere südlich der Provinz infiziert - in Pran Buri, Sam Roi Yot, Kui Buri, Muang Prachuap Khiri Khan, Thap Sakae und Bang Saphan.

Eine vom Gesundheitsministerium am Montag gezeigte Tabelle zeigte, dass der Ausbruch während des Besuchs der Frau im Maya Exclusive Pub in der Nacht des 30. März begann.

Der Generaldirektor des Ministeriums für Krankheitskontrolle, Opas Karnkawinpong, lobte am Montag die Beamten in Hua Hin für ihre schnelle Entscheidung, alle Orte zu desinfizieren, an denen möglicherweise Spuren des Virus vorhanden sind, das offenbar seine Reise im Krystal begonnen hat.

Das Ministerium hebt den Fall Hua Hin hervor, weil es glaubt, dass Pubs der neue Ground Zero für Covid-19 in Thailand sind. Laut einer offiziellen Zählung sind mindestens 137 Unterhaltungsstätten in mindestens 15 Provinzen die jüngsten Brutstätten für das Virus. Besonders besorgniserregend ist der Ausbruch, der von den Krystal- und Emerald-Clubs in Thong Lor ausging und sich im ganzen Land verteilte, da sich der britische Stamm laut Yong Poovorwan, Virologe der Chulalongkorn-Universität, 1,7-mal schneller als das Original ausbreiten kann.

Dr. Opas sagte am Montag, dass die mangelnde Zusammenarbeit gefährdeter Parteien die Fähigkeit der Gesundheitsbehörden, den Ausbruch einzudämmen, beeinträchtige. "Viele Kneipen geben uns erst nach zwei oder drei Tagen Auskunft", fügte er hinzu.

Die Zahl der Neuerkrankungen in Thailand nimmt weiter zu. Am Montag wurde ein Rekordhoch von 967 Fällen verzeichnet - von nur 26 zu Beginn dieses Monats.

Betten, Betten, Betten

Nachdem der rasche Anstieg der Fälle dazu geführt hatte, dass gefährdete Personen getestet werden mussten, war das Ministerium gezwungen, die Befürchtungen zu zerstreuen, dass es in Krankenhäusern nicht genügend Betten geben würde.

Ein Twitter-Beitrag am Montag zeigte Menschen, die vor dem Kasemrad Bang Khae Hospital in Bangkok eine lange Schlange bildeten und darauf warteten, getestet zu werden.

Die Abteilung für medizinische Dienste gab am Montag bekannt, dass das Land landesweit etwa 23.000 Krankenhausbetten für Covid-Patienten reserviert hat, einschließlich Feldkrankenhäusern. Allein in Bangkok sind 4.000 reserviert, und "in der Hauptstadt sind noch etwa 2.000 Betten verfügbar", sagte Somsak Akksilp, Generaldirektor der Abteilung für medizinische Dienste, in Bezug auf öffentliche, private und Feldkrankenhäuser.

Staatliche und private Krankenhäuser arbeiten mit Hotels zusammen, um ihre Unterkunft in provisorische Krankenhäuser für Patienten zu verwandeln, die sich nicht in einem ernsthaften Zustand befinden.

Quelle: Bangkok Post

Read 1872 times Last modified on Mittwoch, 14 April 2021 12:31

1 comment

  • sabai-sabai
    Comment Link posted by sabai-sabai
    Freitag, 16 April 2021 16:14

    Klare Entwicklung, wenn man sieht wie manche Menschen sich in Hua Hin aufführen...

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com