Thailand skizziert Plan für die Wiedereröffnung, Einreise ohne Quarantäne ab dem 1. Oktober

Written by 
Published in Meistgelesen
Samstag, 20 März 2021 10:46
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Die thailändische Regierung hat am Freitag ihren Vorschlag zur Lockerung der COVID-19-Maßnahmen und zur Wiedereröffnung des Landes für ausländische Touristen veröffentlicht.

Die bemerkenswerteste Ankündigung vom Freitag ist, dass die Quarantäne ab dem 1. April von 14 Tagen auf 10 Tage reduziert wird. Für geimpfte Ausländer wird sie dann auf 7 Tage reduziert, bevor die Quarantäne für diejenigen, die den Impfstoff erhalten haben, bis zum 1. Oktober vollständig abgeschafft wird.

Ein Großteil der Vorschläge wurde erstmals Anfang dieser Woche veröffentlicht, wobei Thailand in drei Phasen wiedereröffnet werden soll.

In Phase 1, die zwischen dem 1. April und dem 30. Juni stattfinden wird, wird Samut Sakhon nicht mehr als „rote Zone“ oder maximal kontrolliertes Gebiet aufgeführt, Bangkok, Samut Prakan, Samut Songkhram, Nonthaburi und Nakhon Pathom anschließen wird.

Vierzehn weitere Provinzen, Kanchanaburi, Suphanburi, Ayutthaya, Saraburi, Nakhon Nayok, Chachoengsao, Phetchaburi, Rayong, Chonburi, Rayong, Chumphon, Songkhla, Yala und Narathiwat, bleiben „gelbe Zone“ oder ein Gebiet mit hoher Überwachung.

Die übrigen Provinzen werden als grüne Zone aufgeführt.

In Phase 2 - vom 1. Juli bis 30. September - wird es in Thailand keine farbcodierten Zonen oder Kontrollbereiche mehr geben. Alle Einschränkungen werden aufgehoben, was für diejenigen unter der neuen Norm zu erwarten ist, wie z. B. soziale Distanzierung, Tragen von Masken und Temperaturprüfungen beim Betreten einiger Räumlichkeiten.

Phase 3 - ab 1. Oktober: Die Regierung strebt an, geimpften Touristen aus Ländern mit geringem Risiko die Einreise nach Thailand zu ermöglichen, ohne dass eine Quarantäne erforderlich ist. Dies hängt jedoch von der COVID-19-Situation in Thailand ab und davon, ob eine ausreichende Anzahl von Medizinern im Land die Impfung erhalten hat oder nicht.

In der Zwischenzeit wurde angekündigt, die Quarantäne ab dem 1. April von 14 auf 10 Tage zu reduzieren.

Der CCSA-Sprecher Dr. Taweesilp Visanuyothin sagte, dass sowohl Thailänder als auch Ausländer 10 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden müssen, dies wird jedoch auf 7 Tage später im Jahr reduziert.

Es wurde auch angekündigt, dass der Ausnahmezustand bis zum 31. Mai verlängert wird und dass Wasser- und Schaumpartys für das diesjährige Songkran verboten sind, aber es gibt keine Einschränkungen für Inlandsreisen.

Quelle: ThaiVisa

Read 572 times Last modified on Samstag, 20 März 2021 10:47

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com