Print this page

Bankangestellter verhaftet! Mehrere Millionen Baht von Pattaya-Expats abgezogen

Written by 
Published in Meistgelesen
Freitag, 05 Februar 2021 18:31
Rate this item
(0 votes)

Pattaya - Die Polizei hat den stellvertretenden Manager einer Bankfiliale in Pattaya festgenommen, der einer Gruppe von Expats und ihren thailändischen Frauen große Geldsummen gestohlen hat.

Die Polizei nahm die Verhaftung vor, nachdem sie Beschwerden von Kunden der Filiale erhalten hatte, dass Geld von ihren Konten verschwunden war.

Einige der Opfer behaupteten, der Verdächtige habe sie dazu verleitet, in Finanzprodukte zu investieren, und versprach hohe Zinserträge, die stattdessen dazu führten, dass sie Millionen Baht verloren.

Andere sagten, sie hätten ihr Ruhestandsgeld, das sie aus ihren Heimatländern überwiesen hatten, auf Bankkonten eingezahlt, die der Verdächtige eingerichtet hatte.

Die Opfer stellten fest, dass Geld von ihren Konten abgebucht worden sei, als ihr Guthaben nicht mit dem übereinstimmte, was in ihren Bankbüchern aufgeführt war.

Oberst Pisit Poonsap von der Polizei in Pattaya sagte, er erwarte noch weitere Opfer.

Die Filiale der betreffenden Bank, in der der Betrug stattgefunden hat, wurde im Bericht nicht genannt.

Quelle: ThaiVisa

Read 347 times Last modified on Freitag, 05 Februar 2021 18:32
Wochenblitz

Latest from Wochenblitz