Hua Hin verstärkt vorbeugende Maßnahmen gegen COVID-19

Written by 
Published in Meistgelesen
Freitag, 08 Januar 2021 13:46
Rate this item
(0 votes)

Hua Hin - Der Gouverneur von Prachuap Khiri Khan kündigte am Dienstag eine Reihe von Beschränkungen an, die darauf abzielen, die Ausbreitung des Coronavirus zu begrenzen.

Eine Zusammenfassung der Geschäfte, deren Schließung mit sofortiger Wirkung bis zum 1. Februar angeordnet wurde, umfasst:

Unterhaltung - alle Bars, Pubs, Nachtclubs und ähnliches
Wasser- / Vergnügungsparks
Hahnen- und Fischkampfstätten, Boxstätten
Alle Bildungseinrichtungen
Indoor-Spielzentren
Kindertagesstätten / Kindergärten
Kinos und Theater
Snookerhallen
Amulettläden
Massagegeschäfte, Schönheitskliniken, Spas, Tattoo-Läden, Seifenmassage
Indoor-Fitnesscenter / Fitnessstudios / Muay Thai-Trainingszentren
Internetcafés / Spieleläden / Spielhallen oder ähnliches
Rajabhakti Park und andere ähnliche historische Stätten

Was ist offen?

Einkaufszentren und Supermärkte bleiben geöffnet, und es gibt verstärkte Überprüfungs- und Präventionsmaßnahmen.
Restaurants können öffnen, dürfen aber keinen Alkohol servieren
Tierpflege
Strände - obwohl wahrscheinlich kein Alkohol, Essen.
Friseursalons / Friseure, aber kein Termin länger als 2 Stunden, Einschränkungen zur Begrenzung der Warteschlangen

An folgenden Standorten wird eine Reihe von Screening-Checkpoints eingerichtet:

1. Borfai Bereich
2. Phetchkasem-Stiftung (Hin Lek Fai-Gebiet)
3. Chayaraj Center (Bang Saphan Noi Bereich)
4. Nong Prig Intersection

Jeder, bei dem eine Temperatur von 37,5 ° C oder höher festgestellt wird, wird einem COVID-19-Test unterzogen.

Jeder, der von Samut Sakhon oder einer ausgewiesenen „roten Zone“ nach Prachuap Khiri Khan reist, muss seine Ankunft den Gesundheitsbehörden melden und 14 Tage lang in Selbstquarantäne verbringen.

Es sind keine öffentlichen oder privaten Feiern gestattet, außer für Eheschließungen, buddhistische Ordinationen oder Beerdigungen, die vom Department of Disease Control genehmigt worden sein müssen und während der Veranstaltung strenge soziale Distanzierungsmaßnahmen getroffen haben.

Restaurants können öffnen, dürfen aber keine alkoholischen Getränke verkaufen.

Jeder muss im Freien eine Maske tragen.

Wer der Anordnung nicht folgt, muss mit einer Geldstrafe von bis zu 100.000 Baht und / oder einem Jahr Gefängnis rechnen.

Die Menschen werden aufgefordert, folgendes einzuhalten:

D - Distanzierung
M - Maske tragen
H - Händewaschen
T - Testen
T - Thai Chana

Hua Hin bestätigte am Montag seinen ersten Fall von COVID-19 während der neuen Infektionswelle im ganzen Land.

Der Patient, der als Grenzbeamter bestätigt wurde, besuchte eine Reihe von Orten in der Stadt, darunter Market Village und Tesco Lotus, obwohl er auf Testergebnisse wartete. Er wurde später positiv getestet.

Quelle: ThaiVisa

Read 216 times Last modified on Freitag, 08 Januar 2021 13:47

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com