Nachtclub in Bangkok hat speziellen Stand für Ausländer zur Begleichung des Eintritts, Thais frei!

Written by 
Published in Meistgelesen
Mittwoch, 11 November 2020 11:05
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Ein Nachtclub in Bangkok hat einen „Immigrationsschalter“ außerhalb des Veranstaltungsortes eingerichtet, um die Ausweise der Ausländer zu überprüfen und sie vor dem Betreten bezahlen zu lassen. In der BarBarBar in Thong Lor haben Thailänder freien Eintritt, aber Ausländer werden gebeten, zum Stand zu treten und entweder 500 Baht zu zahlen oder eine Flasche Alkohol zu kaufen, bevor sie den Veranstaltungsort betreten.

Türsteher außerhalb der „BarBarBar“ überprüfen vor dem Betreten die Ausweise aller Personen und stellen sicher, dass sie mindestens 20 Jahre alt sind. Ausländer werden jedoch auf den Stand hingewiesen und vor dem Betreten grundsätzlich überprüft.

Ein Mitarbeiter sitzt hinter einer klaren Barriere, um Ausweise zu überprüfen und Bargeld zu kassieren. Auf einem Schild steht: „In dieser Situation der Epidemie Covid-19 müssen ALLE Touristen 14 Tage ohne Symptome in Thailand gewesen sein, bevor sie den Club betreten. Außerdem erhalten nur Personen mit originalen Pässen Zutritt zu unserem Club. Wir bitten unseren Gast um Zusammenarbeit.“

Ausländer haben in der BarBarBar zwei Möglichkeiten: Zahlen Sie 500 Baht oder machen Sie einen Deal für eine Gruppe von Ausländern, indem Sie Alkohol kaufen. An der Theke stehen einige Alkoholpakete mit Preisen von 15.000 und 17.000 Baht.

Während der Club eine Beratung für ausländische Touristen hat, konnten nur rund 200 ausländische Touristen nach Thailand einreisen, seit im März Reisebeschränkungen eingeführt wurden. Die erste Besuchergruppe mit dem neuen Special Tourist Visa (nur 39 Personen) kam letzten Monat an und wurde kürzlich aus der Quarantäne entlassen.

Wer bringt seinen Pass in einen Nachtclub? Der Nachtclub hat andere Formen der Identifizierung angenommen, wie beispielsweise eine digitale Arbeitserlaubnis, aber anscheinend hat der Club Menschen abgelehnt, weil sie keinen echten Reisepass haben. Ein Mann hinterließ eine Bewertung bei Google und sagte, er sei ein alter Kunde der BarBarBar, aber als er das letzte Mal versuchte, in die Tür zu gelangen, wurde er abgelehnt, weil er nur ein Foto seines Passes hatte. „Wirklich rassistisch“, schrieb er.

Einige der Bewertungen bei Google beinhalten Folgendes:

„Hat mich nicht reingelassen, weil ich ein Ausländer war ... rassistische Bar. Ich werde niemals zurückkehren.“

„Eine tolle Bar. Aber wenn Sie ein Westler sind, sind Sie dort nicht willkommen.“

„Dieser Ort will eindeutig keine Ausländer. Mitten in einer Pandemie gibt es keine Touristen im Land, und sie wollen 500 Baht verlangen, während die Thailänder frei sind. Ich denke, es ist kostenlos, wenn Sie eine Flasche kaufen, was ich tun wollte, aber die Unhöflichkeit, die ich am Ausländerschalter zusammen mit der Ausländergebühr erlebte, war für mich ein No-Go. Ich bin 30 Meter zu einem anderen Club gelaufen, habe eine Flasche gekauft und meine Nacht genossen.“

Thaiger hat BarBarBar um einen Kommentar gebeten, aber sie haben nicht geantwortet.

Ausländer in Thailand sind mit der Doppelbepreisung vertraut. Der Aufpreis für Ausländer an touristischen Zielen wie Tempeln und Nationalparks veranlasste den lokalen Blogger Richard Barrow, die Initiative 2PriceThailand zu starten. Seitdem kündigte die thailändische Tourismusbehörde an, Gespräche mit Nationalparkbeamten und der Abteilung für Wildtiere und Pflanzenschutz über die Beendigung der Preise für Ausländer aufzunehmen.

Während die doppelte Preisgestaltung in Thailand nichts Neues ist, haben einige Veranstaltungsorte nach dem Ausbruch des Coronavirus damit begonnen, Ausländer zu verbieten. Bereits im Juli weigerte sich die „Fullmoon Terrace and Bar“ in Lat Phrao, dem nordöstlichen Teil von Bangkok, Ausländern zu dienen. Blogger Yan Marchal hat ein Video gepostet, in dem er die Bar besucht und gebeten wird, zu gehen.

Quelle: Thaiger

Read 308 times Last modified on Mittwoch, 11 November 2020 11:05

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com