Thailand jetzt offen für Langzeittouristen

Written by 
Published in Meistgelesen
Freitag, 02 Oktober 2020 13:46
Rate this item
(0 votes)

Bangkok -  Auf der Website der Royal Gazette wurde angekündigt, dass Langzeittouristen nun nach Thailand einreisen dürfen, nachdem das Kabinett die Maßnahme am 15. September genehmigt hatte.

Ausländer, die beabsichtigen, ein spezielles Touristenvisum (STV) zu beantragen, sollten laut Bekanntmachung des Amtsblatts folgendes vorweisen:

> Seien Sie ein Ausländer aus einem Land mit geringem Risiko, der nach den Bestimmungen des Gesundheitsministeriums monatelang im Königreich bleiben möchte.

> Akzeptieren Sie die Einhaltung der von der Regierung vorgeschriebenen Präventionsmaßnahmen, einschließlich einer alternativen staatlichen Quarantäne in bestimmten Krankenhäusern / Hotels für mindestens 14 Tage.

> Nachweis einer Unterkunft während des langen Besuchs.

> Zahlungsnachweis für Hotelunterkunft oder Aufnahme in Krankenhäuser, die als alternative staatliche Quarantäneeinrichtungen ausgewählt wurden.

> Geben Sie einen der folgenden Beweise an:

* Zahlungsnachweis für das Hotel oder die Unterkunft, die nach Entlassung aus der Quarantäne verwendet werden sollen.

* Kopie einer Eigentumsurkunde für Wohnungen, die dem Besucher oder einem Familienmitglied gehören.

* Nachweis der Anmietung einer Unterkunft - Eigentumswohnung oder Haus.

* Zahlungsnachweis für den Kauf oder die Anmietung einer Eigentumswohnung, die Ausländer legal kaufen oder leasen können.

> Nachweis einer Kranken- und Unfallversicherung, die die gesamte Aufenthaltsdauer in Thailand abdecken sollte, mit einer Versicherung für Krankheitskosten bei einer ambulanten Behandlung von mindestens 40.000 Baht und bei einer stationären Behandlung von mindestens 400.000 Baht.

Ausländer mit den oben genannten Nachweisen können bei thailändischen Botschaften oder Konsulaten in ausgewählten Ländern ein einmaliges STV beantragen. Berechtigten Besuchern wird eine Visagebühr von 2.000 Baht berechnet, um 90 Tage im Königreich zu bleiben.

Nach Ablauf dieser Frist können die Einwanderungsbeamten dem Besucher gestatten, sein Visum zweimal um jeweils 90 Tage zu verlängern. Ausländer müssen einen Antrag stellen und eine Gebühr gemäß den Regeln zahlen.

Laut der Bekanntgabe des Amtsblatts tritt die STV-Richtlinie vom 1. Oktober bis 30. September 2021 in Kraft.

Quelle: Nation

Read 263 times Last modified on Freitag, 02 Oktober 2020 13:47

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com